7. deutsch-niederländischer Schüleraustausch zwischen Bocholt und Geldrop

Bocholt (PID). Am 1. Juni 2017 empfing Bocholts erste stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Kroesen eine Schülergruppe des Strabrechts College aus dem niederländischen Geldrop, in der Nähe von Eindhoven.
Der Austausch findet bereits zum siebten Mal statt. Er basiert auf einer gemeinsamen Woche in beiden Ländern. “Wir sind von montags bis mittwochs in Geldrop bei Eindhoven und sind dann von mittwochs bis freitags hier in Bocholt”, berichtet Christian Küpper, Lehrer an der WvS. Im Verlauf der sieben Jahre seien viele positive Erfahrung gemacht worden.
Stadtrallye, Fußball- und Hockeyturnier
Dieses Jahr standen bereits eine Stadtrallye in Geldrop auf dem Programm, ebenso ein gemeinsames Grillen und ein internationales Fußball und Hockeyturnier, welches die deutschen Schüler im Fußball gewinnen konnten. Die Damen erreichten beim Fußball den zweiten Platz. Niederländische Sporthelfer haben dieses Turnier für die gesamte Jahrgangsstufe der Schule organisiert und die deutschen Schüler durften daran teilnehmen. Am Donnerstag hatten die Schüler Gelegenheit die Werner von Siemens-Realschule zu erkunden. Nachmittags fand eine Stadtrallye durch Bocholts Innenstadt statt.
Engagierte Schülerinnen und Schüler
“Neben den Programmpunkten, die wir anbieten, sind die Schüler dieses Jahr sehr engagiert um die Zeit gemeinsam mit schönen Programmpunkten zu erleben”, berichtet Küpper weiter. “Unter anderem haben wir von verschiedenen Sportarten gehört, die gemeinsam gemacht wurden, aber auch ein gemeinsames Schwimmen und eine kleine Party standen bei den Schülern auf dem Programm.” Auch an einer Präsentation, die den Schüleraustausch zusammenfasse, werde gearbeitet.
Im kommenden Jahr werden die Schüler der Gesamtschule Bocholt die bestehende Tradition des Austausches mit dem Strabrecht College fortsetzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.