Betrunkene 20-Jährige bedroht Polizisten

Bocholt (ots) – (dm) In der Nacht zu Donnerstag erhielt die

Polizei gegen 23:50 Uhr Kenntnis von einer jungen Frau, die stark

schwankend mittig auf einer Straße laufen sollte. Eine

Streifenwagenbesatzung konnte sie an der Kreuzung

Nordwall/Dinxperloer Straße stark torkelnd auf der Fahrbahn

antreffen. Die Beamten begaben sich zunächst mit der jungen Frau zum

Gehweg. Während der dort durchgeführten Personenkontrolle rannte die

20-jährige Anholterin unvermittelt wieder in Richtung Fahrbahn, ohne

hierbei auf den Verkehr zu achten. Als die Polizisten sie nun wieder

von der Straße holen wollten, trat und schlug die junge Frau mehrfach

in Richtung der eingesetzten Beamten. Um weitere Gefährdungen für

sich und auch für andere Verkehrsteilnehmer zu verhindern, wurde die

Anholterin in Gewahrsam genommen und zur Wache gebracht. Auf der

Wache beleidigte und bedrohte die Frau die Beamten und versuchte auch

hier, diese mit Tritten und Schlägen zu traktieren. Durch eine Ärztin

wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Anschließend schlief die

Anholterin ihren Rausch in der Gewahrsamszelle aus. Ein Beamter wurde

durch die Widerstandhandlungen leicht verletzt. Ein Strafverfahren

wegen „Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte“ wurde eingeleitet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.