Dauer-Unruhestifter fallen schon wieder auf

Bocholt (ots) – (fr) Am Freitagmorgen hielten sich zwei Männer (40

und 31 Jahre, beide in Bocholt aufhältig) gegen 10.45 Uhr in der

Innenstadt auf. Betrunken pöbelten sie herum und belästigten

Passanten. Polizisten nahmen die beiden Männer, über die wir bereits

mehrfach (zuletzt am 22.11.17) berichten, in Gewahrsam und sperrten

sie in eine Ausnüchterungszelle.

39 Kommentare
  1. Ulrich Buyting
    Ulrich Buyting sagte:

    ….und letzten Samstag lagen sie gegen 12.oo Uhr mittags vor der Ewibo am Theodor-Heuss-Ring. Volltrunken und schon wieder voller Blut. Natürlich wieder mit Polizei und Rettungsdienst. Schon traurig….

    Antworten
  2. Jose Weidemann
    Jose Weidemann sagte:

    Mit sowas müssen sich auch der Rettungsdienst und Ärzte mit abgeben, und das Täglich, kommen auch in den Geschäfte, ich habe sie letzte Woche rausgeworfen, sollen mal durchgreifen unsere Ordnungshüter.

    Antworten
    • Markus Krolak
      Markus Krolak sagte:

      Vergasen !! Vergasen !! Vergasen !! Bis Sauber sind die strassen !!! Wie willst du der brut Respekt lehren wo es keinen gibt !!! Der ganze Dreck der Menschen Verachtung ist ja schon längst hier angekommen !! Und das es hier auch geht und toleriert hört man doch !! Wir sind die Verräter !!!

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.