Dr. Kai Zwicker „Große Freude über den Minister aus dem Kreis Borken”

Kreis Borken. Sehr erfreut zeigt sich Borkens Landrat Kai Zwicker über die Ernennung des Landtagsabgeordneten Hendrik Wüst aus Rhede zum neuen Landesverkehrsminister: „Ein Minister aus unserem Kreis Borken, das ist schon etwas ganz Besonderes!” Im Namen des Kreises Borken und gleichzeitig auch persönlich gratuliert der Landrat Hendrik Wüst sowie den weiteren Mitgliedern des frischgebildeten Landeskabinetts von Ministerpräsident Armin Laschet. Mit Christina Schulze Föcking und Karl-Josef Laumann kommen zwei weitere Minister aus dem Münsterland: „Damit ist unsere Region sehr gut in Düsseldorf vertreten”, konstatiert Dr. Zwicker.
Hendrik Wüst habe bereits in der Vergangenheit großen Einsatz für den gesamten Raum gezeigt, kommentiert der Landrat dessen Ernennung. Seit 2005 vertritt Wüst als Landtagsabgeordneter das südwestliche Kreisgebiet im nordrhein-westfälischen Landtag. Die heimischen Kommunen hätten in ihm stets einen Fürsprecher gefunden. So habe er sich in Düsseldorf immer dafür eingesetzt, dass dort auch der ländliche Raum und dessen Entwicklung in den Blick genommen werden. Seit 2010 sei er zudem wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und somit mit den hiesigen verkehrspolitischen Fragestellungen bestens vertraut. „Das ist für das Münsterland ganz wichtig, stehen hier doch bedeutsame Infrastrukturvorhaben auf der Agenda”, betont Dr. Zwicker. Er baut dabei auf ein vertrauensvolles Zusammenwirken im Interesse der Menschen in der Region.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.