Drogen im Straßenverkehr

Bocholt (ots) – (fr) Am Mittwoch kontrollierten Polizeibeamte

gegen 01.50 Uhr auf der Dingdener Straße einen 28 Jahre alten

Autofahrer aus Bocholt. Die Beamten stellten typische Anzeichen für

Drogenkonsum fest und ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Dem

28-Jährigen untersagten die Beamten die Weiterfahrt. Zudem leiteten

sie ein Strafverfahren ein und stellten den Führerschein sicher. Ein

Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.