ESB sammelt Weihnachtsbäume in Bocholt ein

Bocholt (PID). In rund 35.000 Bocholter Haushalten hat der Weihnachtsbaum nun ausgedient. Von Montag, 8. Januar 2018, bis Donnerstag, 11. Januar 2018, sammeln die Mitarbeiter des Entsorgungs- und Servicebetriebes Bocholt (ESB) die Bäume ein.

Die Abholung erfolgt am selben Tag wie die Biotonnenabfuhr. Eine Ausnahme bildet die Tour 5, die erst am Freitag, 19. Januar 2018, gefahren wird.

Die Bäume müssen bis spätestens 6 Uhr am Abholtag an der Straße bereit liegen. „Bitte die Bäume deutlich sichtbar hinlegen, damit die Sammlung kein Suchspiel wird“, bittet Abfallberaterin Petra Tacke.

Schmuck und Lametta vorher entfernen

Außerdem müssen Schmuck, Lichterketten und Lametta vorher entfernt werden, damit die Bäume kompostiert werden können. Die Bäume dürfen nicht länger als 2,50 Meter sein, sonst sind sie vorher zu kürzen. Wurzelballen müssen abgesägt werden, sie können über die Biotonne entsorgt werden.

Wer seinen Weihnachtsbaum vorher loswerden oder aber noch länger als bis zur Abholwoche stehen lassen möchte, kann den Baum alternativ am Wertstoffhof auf der Schaffeldstraße abgeben. Der Wertstoffhof ist dienstags bis freitags von 9-18 Uhr und samstags von 9-13 Uhr geöffnet.

Fragen beantwortet die Abfallberatung unter Tel. 02871 2463-24.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.