FREIE WÄHLER nominieren Bocholter Markus Krafczyk erneut als Spitzen- und Direktkandidat zur Bundestagswahl 2017

Die Mitglieder der Freie Wähler NRW im Wahlkreis Borken II wählten Markus Krafczyk einstimmig zum Direktkandidaten für die Wahl zum 19. Bundestag am 24.09.2017.

Bereits nach dem ersten Wahlgang stellte der gewählte Versammlungsleiter Dieter Hübers erfreut fest, dass sich die Mitglieder in geheimer Wahl einstimmig hinter Markus Krafczyk gestellt hatten, der die Wahl auch gerne annahm. Dieter Hübers resümierte: „Wir freuen uns, dass Markus Krafczyk die Herausforderung der Bewerbung um ein Direktmandat erneut annimmt und werden ihn im Wahlkampf die beste Unterstützung geben!“

Zuvor war Markus Krafczyk bereits bei der Landesversammlung auf Spitzenplatz vier der Landesliste gewählt worden. „Dies zeigt die Wertschätzung unserer Mitglieder, welche ihm somit auch den Dank aussprechen, wie er die Partei neben seiner Familie und Beruf an vielen Orten im Landtagswahlkampf erfolgreich präsentiert hat. Ebenso hat er das Gespür die Interessen ländlicher Regionen und Metropolen in Einklang zu bringen.“, so die Landesvorsitzende Christa Hudyma.

Die Instandhaltung und der Ausbau des Verkehrsnetze auf Wasser, Land und Schiene liegen Markus Krafczyk hier besonders am Herzen um gegenseitige Interessen optimal zu bedienen, ebenso die Entwicklung von städtischen Infrastrukturen, wo er im Bundesfachausschuss der FREIE WÄHLER mitwirkt. Hierzu zählt vorrangig die ärztliche Versorgung, die Schulerhaltung und die Stärkung des Einzelhandels in kleinen Metropolen und besonders im ländlichen Bereich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.