Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt

Bocholt (ots) – (fr) Am Mittwoch befuhr ein 84-jähriger Autofahrer

aus Bocholt gegen 17.45 Uhr die Ludwig-Erhard-Straße in Fahrtrichtung

Willy-Brandt-Straße. In Höhe des Übergangs von den Shopping-Arkaden

zum Neutorplatz missachtete er nach dem bisherigen Ermittlungsstand

das Rotlicht der Fußgängerampel und erfasste eine 14-jährige

Fußgängerin, die die Straße im Bereich der Fußgängerfurt bei „Grün“

überqueren wollte. Die Jugendliche erlitt leichte Verletzungen. Sie

konnte das Bocholter Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder

verlassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.