Immer weniger Besucher in der City

Die Zentralitätskennziffer ist erneut um einen Prozentpunkt auf inzwischen 109,9 gesunken. Samstags kommen zum Teil 2000 Menschen weniger nach Bocholt als im Vorjahr. Der absolute Renner sind dagegen die verkaufsoffenen Sonntage. Das erklärte Stadtmarketingchef Ludger Dieckhues im Wirtschaftsförderungsausschuss. Wir haben ihn interviewt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.