Jugendliche für europäisches Jugendcamp in Bocholt gesucht

Bocholt (PID). Die Stadt Bocholt veranstaltet vom 30. Juli bis zum 5. August 2017 im Europa-Haus ein europäisches Jugendcamp. Dafür sucht das Europabüro Bocholt kurzfristig noch zwei junge Leute im Alter von 14 -17 Jahren, die Lust haben, gemeinsam mit Jugendlichen aus den Partnerstädten Bocholt (Belgien) und Akmene (Litauen) ein Theaterstück mit dem Titel „Charles Choice“ einzustudieren.
Organisiert vom Kooperationspartner, dem hiesigen LWL-Textilwerk Bocholt, spielen die jungen Leute in historischer Kulisse nach, wie sich der Jugendliche Charlie nach der Schule entscheidet. Geht er weiter zur Schule, macht er eine Ausbildung oder geht er einfach arbeiten? Situationen werden nachgestellt, in denen sich derzeit viele Jugendliche befinden. Die Campsprache ist Englisch. Der Eigenanteil für das vom Förderprogramm „Erasmus+“ unterstützte Camp beträgt 50 Euro. Informationen erteilt das Europabüro, Petra Taubach, Tel. 2871 2522-22 oder per E-Mail petra.taubach@mail.bocholt.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.