Kleine Könige besuchten das Kreishaus in Borken

Kreis Borken. Kurz vor dem Tag der „Heiligen Drei Könige“ besuchten die Sternsinger auch das Kreishaus in Borken. Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster begrüßte die jungen Gäste. Henry Gottlob, Laurenz und Lennart Leenen sowie Rafi Tasrif sangen das Lied vom „Stern über Bethlehem“ und überbrachten mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+18“ den Segen „Christus segne dieses Haus“. Sie baten dabei um eine Spende für die Hilfsprojekte des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“. Diesem Wunsch kam der Kreisdirektor gerne nach. Gleichzeitig hoffte er für die Kinder, dass sie überall freundlich aufgenommen werden. Begleitet wurden die Vier von Michaela Leenen und Sonja Stratmann.

Bundesweit beteiligen sich die Sternsinger an der Aktion Dreikönigssingen, die in diesem Jahr unter dem Leitspruch „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“ steht. Mit der Spende wird Kindern in rund 1.600 Projekten auf der ganzen Welt geholfen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.