Kreisfinale des Plattdeutschen Lesewettbewerbs am 22. März 2018 im Kreishaus

Kreis Borken. Am 22. März 2018 ist im Borkener Kreishaus das Kreisfinale des Plattdeutschen Lesewettbewerbs. Zum 20. Male richtet die Kreisheimatpflege die Veranstaltung aus. Ende 2017 hatte sie in allen Schulen im Kreisgebiet sowie bei den 48 Heimatvereinen im Kreisgebiet dafür geworben, eigene Kandidaten zum Wettbewerb zu entsenden. Alle zwei Jahre findet er mit dem Ziel statt, Kinder und Jugendliche für die plattdeutsche Sprache zu interessieren. Es gibt drei Leistungsgruppen: 15 Grundschüler, 12 Teilnehmer aus den Klassen 5 bis 7 sowie 5 Jugendliche aus den Jahrgangsstufen 8 bis 12 werden antreten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.