Kunst, Kitsch und Krempel auf der Sperrmüllbörse

Bocholt (PID). Am Samstag, 22. Juli 2017, lädt die Abfallberatung des Entsorgungs- und Servicebetriebes zum Stöbern auf der Sperrmüllbörse ein. Von 10 bis 12 Uhr darf auf dem Betriebsgelände an der Schaffeldstraße nach Herzenslust nach Fundstücken gestöbert werden.
Sammlung für die Sperrmüllbörse
Zurzeit halten Wertstoffhofmitarbeiter bereits Ausschau nach Dingen, die für den Verkauf auf der Sperrmüllbörse geeignet sind. „Bis zur Börse wird ein Container gefüllt sein mit diversen Schätzchen, die auf einen neuen Besitzer warten“, verspricht Abfallberaterin Petra Tacke. Neben den für Bocholt typischen Fahrrädern werden auch Kinderspielsachen, Dekorationsartikel, Möbel und Krimskrams für den Verkauf gesammelt. Es können Sachen auch gezielt für die Sperrmüllbörse abgegeben werden. Die Entscheidung, was angenommen werden kann, treffen die Wertstoffhofmitarbeiter aufgrund langjähriger Erfahrung. Tacke: „Nicht alles was noch gut erscheint ist für die Sperrmüllbörse geeignet.“
Einnahmen für Omega

Sämtliche Einnahmen des Tages gehen jeweils an eine karitative Einrichtung in Bocholt. Die Einnahmen der aktuellen Börse kommen Omega für die Kinder- und Jugendhospizarbeit zu Gute. „Auf diese Weise finden Kitsch, Kunst und Krempel nicht nur einen weiteren Verwendungszweck und stellen einen Beitrag für nachhaltige Nutzung dar, sondern bewirken auch noch etwas Gutes für eine karitative Einrichtung“, so Tacke.
Außergewöhnliche Atmosphäre
Die Atmosphäre auf der Sperrmüllbörsen lädt zum Verweilen ein. Sämtliche bei den Börsen angebotenen Artikel werden für eine karitative Einrichtung verkauft. Für das leibliche Wohl sorgt die Beratungseinrichtung der AWO. Bei frisch gebackenen Waffeln, Kaffee und Getränken können sich Besucher stärken oder einfach nur die Atmosphäre genießen. Fragen beantwortet Abfallberaterin Petra Tacke unter Tel. 02871 24 63-24.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.