Mit 180 Sachen auf der B473 – das macht 1200 Euro Strafe, 3 Monate Fahrverbot und 2 Punkte in Flensburg

Kreis Borken (ots) – Insgesamt überschritten 2.140 Fahrer überschritten laut Polizei in der vergangenen Woche die zulässige

Höchstgeschwindigkeit. 313 Bußgeldverfahren wurden eingeleitet. In

den übrigen 1.827 Fällen wurden vor Ort Verwarnungsgelder fällig bzw.

Zahlscheine ausgehändigt.

Die gravierendsten Geschwindigkeitsüberschreitungen stellten die

Beamten an folgenden Messpunkten fest: außerorts bei max. zulässigen 100

km/h mit gemessenen 180 km/h in Bocholt auf der B 473.

Bei einer vorwerfbaren Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts

von mehr als 70 km/h muss der Raser mit folgenden Sanktionen rechnen:

1200 Euro, 3 Monate Fahrverbot und 2 Punkte in der

„Verkehrssünderdatei“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.