Mofaroller frisiert / Strafanzeige

Bocholt (ots) – (fr) Am Sonntag kontrollierte ein Motorradpolizist

gegen 11.15 Uhr auf dem Burloer Weg einen 29-jährigen

Mofarollerfahrer aus Bocholt – Grund war die auffällig hohe

Geschwindigkeit des Rollers.

Die Höchstgeschwindigkeit des Rollers, die max. 25 km/h betragen

darf, war durch technische Veränderungen heraufgesetzt worden. Im

Besitz der nunmehr erforderlichen Fahrerlaubnis ist der 29-Jährige

nicht.

Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und zudem muss er mit einem

Strafverfahren rechnen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.