Offenbar betrunkener Autofahrer wehrt sich gegen aufmerksame Zeugen und flüchtet rücksichtslos

Bocholt-Suderwick (ots) – (fr) Am Mittwochabend verließ ein Mann

gegen 20.30 Uhr den Netto-Markt an der Sporker Straße und ging zu

seinem völlig schief in der Parklücke stehenden Pkw Smart Fortwo.

Eine Mitarbeiterin des Marktes kam ebenfalls aus dem Geschäft und

machte anwesende Zeugen auf den offenbar total betrunkenen Mann, der

mittlerweile seinen Pkw sehr unsicher zurücksetzte, aufmerksam.

Mehrere Zeugen versuchten, den Mann von der Weiterfahrt abzuhalten

und hatten dazu auch die Beifahrertür des Pkws geöffnet. Der Fahrer

wehrte sich erfolgreich gegen den Versuch der Zeugen, den

Zündschlüssel abzuziehen.

Schließlich gab er Vollgas und fuhr rücksichtslos mit geöffneter

Beifahrertür davon – auf niederländisches Staatsgebiet. Einer der

Zeugen, der sich gerade in den Fahrgastraum gebeugt hatte, konnte

sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die Zeugen teilten der niederländischen Polizei die Wohnanschrift

des Smartfahrers mit, dieser hatte nach dem Vorfall seine Wohnung auf

niederländischen Staatsgebiet betreten. Die Beamten der

niederländischen Polizei notierten die Personalien und den

Sachverhalt.

Später erstatteten zwei der Zeugen Anzeige bei der Bocholter

Polizei.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.