Schnee und Eis: Mehr als 50 Unfälle kreisweit

Kreis Borken (ots) – (mh) In der Zeit von Samstag, 04:30 Uhr, bis

Montagmorgen, 11:00 Uhr, sorgten Wind, Schneefall und Glätte für

deutlich mehr Unfälle im Kreisgebiet. Während sich am Samstag zwölf

Verkehrsunfälle mit drei leicht- und einer schwerverletzten Person

und insgesamt über 45.000 Euro Sachschäden ereigneten, kam es am

Sonntag zu über 30 Verkehrsunfällen mit Sachschäden von über 44.000

Euro. Dabei erlitten zwei Personen leichte und eine Person schwere

Verletzungen.

Über die beiden Verkehrsunfälle mit den schwerverletzten Personen

(10.12.2017, B67 Höhe Rhede und 09.12.2017, B54 in Gronau) wurde

bereits berichtet.

Am Montagmorgen kam es bei widrigen Wetterumständen zu neun

Verkehrsunfällen. Dabei verletzten sich zwei Personen leicht und es

kam zu Sachschäden in Höhe von über 9.600 Euro.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.