Autofahrer flüchtet mit hoher Geschwindigkeit vor der Polizei

Bocholt (ots) – (fr) Am Freitag wollten Polizeibeamte gegen 00.05

Uhr im Bereich Theodor-Heuss-Ring/Münsterstraße einen silberfarbenen

Mercedes der E-Klasse kontrollieren. Als der Fahrer dies erkannte,

flüchtete er mit hoher Geschwindigkeit über die Schwartzstraße und

weiter über die Viktoriastraße.

Im Rahmen der Fahndung entdeckten Polizeibeamte kurze Zeit später

den Mercedes, der auf der Eintrachtstraße abgestellt worden war. Der

Fahrer war nicht vor Ort. An dem Pkw befanden sich Kennzeichen, die

für einen VW Polo ausgegeben waren.

Der Halter des VW Polos, ein 30-jähriger Bocholter, kam während

der Kontrolle hinzu. Bei der Überprüfung seines Fahrrades stellten

die Beamten fest, dass dieses gestohlen war. Zudem fanden die Beamten

in der Wohnung des 30-Jährigen eine geringe Menge Drogen, die ebenso

sichergestellt wurden wie das Fahrrad.

Die Ermittlungen zu dem Fahrer dauern an. Strafverfahren gegen den

Fahrer und den 30-Jährigen wurden eingeleitet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.