Sperrung „Unter den Eichen“

Bocholt (PID). Ab Montag, 4. Dezember, wird die Straße „Unter den Eichen“, zwischen Einmündung „Buchenallee“ und „Burloer Weg“, gesperrt. Dort wird die Fahrbahn saniert. Die Sperrung dauert bis zum 15. Dezember. Das teilt die städtische Verkehrsabteilung mit.

Eine Umleitung wird über die Straßen „Buchenallee“ und „Burloer Weg“ (und umgekehrt) ausgewiesen. Es gilt: Anlieger frei bis Baustelle.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.