Stadtpartei: Auch Vereine sollten Langenbergpark künftig stärker nutzen

Das LUST-FOOD-FESTIVAL im Bocholter Langenberkpark hat offenbar auch die Politik begeistert. Die Stadtpartei spricht von einem “Gewinn für den Bocholter Norden” und dankt dem Stadmarketing ausdrücklich. Wie Fraktionssprecher Dieter Hübers in einer Pressemitteilung schreibt, „war es eine Freude zu sehen, wie der Park von der Bevölkerung neu entdeckt wurde und wie die Menschen in Richtung Norden zum Langenberg strömten. Man könnte glauben, dass die Menschen jahrelang auf so eine Möglichkeit gewartet hatten.“ Wichtig sei nun, dass die Politik dieses Ereignis als Trend erkenne und nachhaltig unterstütze. Auch die Vereine sollten den Park stärker für Veranstaltungen nutzen. Dazu dürften auch regelmäßige Konzerte und musikalische Darbietungen am Sonntag gehören, heißt es weiter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.