„Stärken stärken – Kundenbindung im stationären Einzelhandel“

Bocholt. „Nach-vorne-Strategien für den Handel von morgen“ lautete der Titel des Vortrages von Elmar Fedderke, den er Dienstag Abend, 20.06.17, vor gut 90 Unternehmern & Einzelhändlern, kurzweilig, abwechslungsreich und unterhaltend auf der Bühne bei Intersport Pieron vortrug.
Der Vortrag war der erste von zwei Vorträgen zum Thema Kundenservice, die die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt gemeinsam mit der IHK Nord Westfalen für den Bocholter Handel organisiert. Die fortschreitende Digitalisierung und der e-commerce bzw. der Online-Handel macht es den Händlern nicht leicht, aber gerade im stationären Einzelhandel kann mit Kundenservice und der persönlicher Kundenbindung ganz klar gepunktet werden.
Dies wurde auch in Fedderkes Vortrag deutlich – mit Esprit und Leidenschaft brachte er Beispiele, dass man seine Kunden nicht etwa durch Preisrabatte von teilweise 90 % oder „Sie nennen uns ein „Aktiv macht attraktiv“. Er gab den interessierten Zuschauern viele Tipps und Beispiele, wie man eine gute Kundenbindung aufbauen & festigen kann und gab Hilfestellung in Form von Checklisten.
Bei Getränken und Fingerfood stellte sich der Referent im Anschluss an den Vortrag noch den Fragen der Besucher und alle hatten die Möglichkeit bei Gesprächen den Abend ausklingen zu lassen.
Der zweite Vortrag aus der Kurzreihe „Stärken stärken – Kundenbindung im stationären Einzelhandel“ findet am Mittwoch, 12.07.2017, bei der Wohnwelt Fahnenbruck statt. Der Referent ist Thilo Baum, Journalist, Unternehmensberater, Speaker, Coach, Seminarleiter und Autor, der zu den Themen „Kunde ist König – nicht nur eine Floskel“,
„Schluss mit Betriebsblindheit“, „Denk mit! – Erfolg durch Perspektivenwechsel“ referieren wird.

Wir laden herzlich zur Teilnahme am 12.07. ein und freuen uns auf einen weiteren, spannenden Vortragsabend.

Anmeldungen sind unter held@bocholt-stadtmarketing.de möglich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.