Taschendiebstahl im Tatoostudio

Bocholt (ots) – (dm) Am Donnerstag kam es gegen 17:45 Uhr zu
einem Taschendiebstahl in einem Tätowierstudio an der Straße “An der
Königsmühle”. Eine 31-jährige Frau aus Rhede hielt sich als Kundin
für eine Pause vor dem Studio auf. Diesen Augenblick nutzte ein
30-Jähriger, aktuell in Bocholt aufhältiger, Mann aus und entnahm der
Geldbörse, welche die Geschädigte im Studio hatte liegen lassen,
einen dreistelligen Bargeldbetrag. Hiernach verließ er das Studio in
unbekannte Richtung. Den Diebstahl bemerkte die junge Frau erst
später. Da es bereits in der Vorwoche einen Polizeieinsatz gegeben
hatte, bei dem der Tatverdächtige an der gleichen Örtlichkeit
aufgefallen war, konnte er durch den Betreiber des Studios
wiedererkannt werden. Die Polizei rät: Lassen sie ihre Geldbörse in
der Öffentlichkeit nicht unbeaufsichtigt und tragen sie diese
möglichst nah am Körper.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.