Trio fährt mit Kajak Rodelberg hinunter und macht Fahrübungen auf dem Gelände

Bocholt (ots) – (fr) Am Samstagabend begaben sich gegen 22.15 Uhr

ein 50-Jähriger aus Rhede, ein 24-Jähriger und eine 23-Jährige aus

Raesfeld zum Rodelberggelände, um dort mit einem Kajak den Rodelberg

herunter zu fahren. Damit aber nicht genug – sie fuhren mit einem Pkw

auf das Gelände und führten Fahrübungen durch, bei denen die

Rasenfläche erheblich beschädigt wurde. Polizeibeamte leiteten ein

Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

22 Kommentare
  1. Nathan Jaeger
    Nathan Jaeger sagte:

    Das Kajak klang ja noch lustig, aber anderen was kaputtmachen ist scheiße und irgendwie nicht im Sinne des weihnachtlichen Gedankens … aber gut, manche haben es eben nicht so mit dem Denken …

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.