90-jährige Rafahrerin stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Bocholt (ots) – Am 21.07.2017 gegen 15.17 Uhr befuhr eine

90-jährige Bocholterin mit ihrem Pedelec den Fahrradweg der

Adenauerallee in Fahrtrichtung Innenstadt Bocholt. In Höhe der

Hausnummer 15 wollte sie die Adenauerallee überqueren. Dabei kam es

zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 81-jährigen Bocholterin, die die

Adenauerallee ebenfalls in Fahrtrichtung Innenstadt befuhr. Die

90-jährige Bocholterin stürzte und zog sich schwerste

Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber zum

Klinikum Enschede/NL geflogen, wo sie anschließend ihren

Kopfverletzungen erlag. Die Adenauerallee wurde in Höhe der

Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.