Welche Haushaltsgeräte besonders sparsam sind

Bocholt (PID). Waschmaschine, Kühlschrank, Trockner und Co.: Wer beabsichtigt, sich ein Haushaltsgerät anzuschaffen, sollte einen Blick in die Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2017/18“ werfen. Darauf weist das Bocholter Umweltreferat hin. Die jetzt neu aufgelegte Broschüre wird von der Energieagentur NRW herausgegeben und ist u.a. auf der Bocholter Webseite unter www.bocholt.de/rathaus/umweltreferat/sparsame-haushaltsgeraete abrufbar.

Nicht vom Kaufpreis täuschen lassen

In Deutschland werden derzeit etwa 5.200 verschiedene Kühl- und Gefriergeräte, 1.400 Waschmaschinen, 2.700 Spülmaschinen, 450 Wäschetrockner und 90 Waschtrockner im Handel angeboten. Darunter gibt es einige besonders sparsame Modelle, viele mit mittlerem und auch noch eine gewisse Anzahl mit sehr hohem Strom- und Wasserverbrauch. Die Verbrauchsunterschiede erscheinen oft nur als „Stelle hinter dem Komma“. „Man sollte sich aber nicht täuschen lassen: Bei vielen dieser Geräte sind die Betriebskosten für den Energieverbrauch über die gesamte Lebensdauer gerechnet deutlich höher als der Kaufpreis“, warnt Karolina Theissen vom Bocholter Umweltreferat. Sie empfiehlt vorher den Blick in die Broschüre.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.