„Wildpinkler“ stößt Mann vom Fahrrad

Bocholt (ots) – (fr) Am Freitag befuhr ein 43-jähriger
Fahrradfahrer aus Bocholt gegen 23.25 Uhr den Fahrradweg der
Ravardistraße in Richtung Westend. In Höhe der Kirche wurde er auf
einen Mann aufmerksam, der dort gegen einen Zaun urinierte. Er sprach
den Mann auf das Verhalten an und setzte dann seine Fahrt fort.
Plötzlich stieß ihn der Täter von hinten, sodass der 43-Jährige
stürzte und sich dabei verletzte. Der Rettungsdienst brachte ihn zur
ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 35 Jahre alt. Ca. 170 cm
groß, „fülligere“ Statur, blonde kurze Haare, sprach deutsch mit
osteuropäischem Akzent. Er trug eine blaue Jeansjacke.

Der Täter hatte sich mit einer Frau unterhalten, die vermutlich
seine Bekannte ist und wie folgt beschrieben wird: Ca. 170 cm groß,
jünger als der Täter, „fülligere“ Statur, blonde lange Haare, sprach
deutsch ohne Akzent.

Der Täter entfernte sich Richtung Marktplatz, die Frau in Richtung
Westend.

Hinweise bitte an die Polizei in Bocholt (02871-2990).

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.