Workshop „Glück ist Wahrnehmung“

Bocholt (PID). Am Samstag, 24. Juni 2017, findet im GrenzBlickAtelier, Hahnenpatt 15a, der Workshop „Glück ist Wahrnehmung“ statt. Die Veranstaltung dauert von 13 bis 17 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 16 Euro. Anmeldung unter Tel. 0151 22678191 oder per E-Mail an info@grenz-blick.eu <mailto:info@grenz-blick.eu> erwünscht.
Die Referentinnen Sonja Hüls und Verena Winter trainieren mit den Teilnehmerinnen Achtsamkeit und das Bewusstsein der persönlichen Stärken. „Bei diesen Workshop haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit innezuhalten und die persönlichen Glücksmomente bewusst wahrzunehmen und zu genießen“, so Astrid Schupp, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bocholt, die den Workshopt gemeinsam mit den Frauen-Netzwerk Bocholt organisiert.
Die Teilnehmerinnen lernen u.a. das Fotografieren als Form der Mediation kennen. Beim Fotografieren gehe es nicht um schnelles Knipsen, sondern um die Andacht, die bei diesem Prozess entsteht, so die Referentinnen. Deshalb sollten die Teilnehmerinnen, wenn vorhanden, eine eigene Kamera oder ein Smartphone mitbringen.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt sechs, die maximale Teilnehmerzahl 15 Personen. Um Anmeldung wird daher unter Tel. 0151 22678191 oder per E-Mail an info@grenz-blick.eu <mailto:info@grenz-blick.eu> gebeten.
Pressekontakt: Büro des Bürgermeisters, Presse- und Informationsdienst, Amke Derksen, Telefon +49 2871 953-209, E-Mail: amke.derksen@mail.bocholt.de <mailto:amke.derksen@mail.bocholt.de>

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.