Suche

1. FC Bocholt verlängert Verträge mit Möllmann und Divis

1. FC Bocholt verlängert Verträge mit Möllmann und Divis
all News slider

Der 1. FC Bocholt hat die Verträge mit zwei Perspektivspielern seines Oberliga-Kaders verlängert. Philipp Divis (18) unterschrieb am Hünting einen Vertrag bis 30.06.2019, während Niklas Möllmann (19) sogar einen Kontrakt bis 2020 unterzeichnet hat.

Maik Welling, der neue Sportliche Leiter beim 1. FC Bocholt, zeigt sich erfreut: „Philipp hat in seinem ersten Senioren Jahr zwar hauptsächlich in der zweiten Mannschaft gespielt, aber bei ihm sind wir voller Zuversicht, dass er kurz- bis mittelfristig auch in der Oberliga Spielzeit sammeln wird. Durch seine starken Trainingsleistungen spielt er sich immer weiter in den Vordergrund“, betont Welling. „Deswegen war es für uns ein besonderes Anliegen, dass wir den Vertrag mit ihm verlängern. Er könnte einen ähnlichen Weg einschlagen wie einst Dominik Göbel.“ Philipp Divis, der gebürtig aus Praest stammt und nächste Woche 19 Jahre alt wird, trägt bereits seit seinem 12. Lebensjahr das FC-Trikot. Schon in der D-Jugend wechselte er vom RSV Praest zum 1. FC Bocholt.

„Niklas hat sich direkt zur wichtigen offensiven Stütze entwickelt. Durch sein laufintensives Spiel arbeitet er sehr viel für die Mannschaft. Hier sind wir sehr glücklich, dass Niklas uns weiter vertraut und den Weg mit uns bis 2020 weitergehen will“, sagt Welling über die Vertragsverlängerung von Niklas Möllmann. Er wechselte vor der laufenden Spielzeit aus der U19 von Preußen Münster an den Bocholter Hünting, wo er in der Oberliga bislang 17 Mal zum Einsatz gekommen ist und dabei zwei Tore erzielte.

Ihre Schnellanfrage