Dezember 1, 2022

1. FC kassiert in Münster 0:5-Klatsche

1. FC kassiert in Münster 0:5-Klatsche: Mit 0:5 hat der 1. FC Bocholt seine dritte Regionalliga-Partie beim Tabellenführer Preußen Münster verloren. Damit bleibt die Winking-Elf im Tabellenkeller.

Im ersten Durchgang konnte die Winking-Elf noch einigermaßen mithalten und lag nach einem Tor von Osei Kwadwo in der 31. Minute lediglich mit 0:1 zurück. Nach dem Wechsel jedoch ging es Schlag auf Schlag. Nicolai Remberg erhöhte in der 48. Minute auf 2:0.  Das 3:0 für Münster erzielte Andrew Wooten nur neun Minute später per Strafstoß. Es folgten weitere Tore von Remberg und Wooten in der 70. und 72. Minute.

Die Gäste waren zwar nicht gänzlichen chancenlos, konnten aber drei Großchancen nicht verwerten. Der 1. FC Bocholt ist nun vorübergehend Schlusslicht der Tabelle. Am kommenden Samstag erwartet er im heimischen Stadion den Wuppertaler SV.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News