Dezember 8, 2022

110 überdimensionierte Lampenschirme schmücken die City

Bereits seit Montag wurden zur herbstlichen Jahreszeit insgesamt 110 überdimensio- nierte Lampenschirme in Gruppen in der Bocholter Innenstadt aufgehängt. Am Donnerstag sind diese im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier auf dem Marktplatz eingeschaltet worden. Bei einem Spaziergang erkundeten die geladenen Gäste und interessierten Besucher einige Orte der Aufhängung.

An den Hängepunkten der Weihnachtsbeleuchtung sollen die teils runden, teils eckigen Lampen die City zu einem Wohlfühlort machen und die Attraktivität der Innenstadt steigern. „Die Lam- pen sind ein echter Hingucker und werden die Besucher der Bocholter Innenstadt in herbstliche Stimmung versetzen“, so Ludger Dieckhues vom Stadtmarketing. „Zudem wird ein weiteres Mal das Jubiläumsjahr in der City sichtbar gemacht“, so Dieckhues weiter. Die in den Farben des Jubiläums gehaltenen Lampenschirme wurden nachhaltig vor Ort produziert und können auch nach dem 800. Geburtstag immer wieder aufgehängt zum Einsatz kommen.

Unterstützt wurde diese Aktion von den Bocholter Unternehmen Metallbau Klemens Sanders GmbH und IBENA Textilwerke GmbH. Die Bocholterin Sabine Spogahn hat mit ein wenig Unter- stützung die Bezüge der Lampenschirme in den letzten Wochen genäht.

Energieverbrauch ist äußerst gering

Die Lampen sind mit jeweils einer 8 Watt Energiesparleuchte (LED) ausgestattet und werden für nur drei Stunden täglich eingeschaltet sein.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News