17-Jähriger mit Waffenattrappe ins Schnellrestaurant

17-Jähriger mit Waffenattrappe ins Schnellrestaurant
all

Bocholt (ots) – Am Samstag beobachtete ein Gast eines Schnellrestaurants an der Straße Im Königsesch gegen 17.45 Uhr einen jungen Mann, der augenscheinlich eine Waffe dabei hatte – mal im Hosenbund, mal in die Jacke eingewickelt. Der Zeuge informierte die Polizei, die den jungen Mann (17/Bocholt) und dessen Begleiter (16/Bocholt) überprüfte. Bei der Waffe handelte es sich um eine Anscheinswaffe, die sichergestellt wurde. Ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde eingeleitet und der Jugendliche in die Obhut einer Verwandten übergeben.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.