18-Jährige vermeidet Kollision und stürzt mit Roller

Leichte Verletzungen hat eine Rollerfahrerin am Donnerstag in Bocholt-Mussum bei einem Verkehrsunfall erlitten. Ein 50-Jähriger war gegen 08.20 Uhr mit seinem Wagen von der Alfred-Flender-Straße in den Kreisverkehr mit der Pannemannstraße eingefahren. Dabei hatte der Bocholter die 18-Jährige übersehen, die sich bereits im Kreisverkehr befand. Die Bocholterin konnte noch bremsen und eine Kollision vermeiden, stürzte dabei jedoch. Sie kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Quelle: Polizei

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News