Mitmachaktion WUNSCHBAUM: Tibetische Gebetsfahnen selber gestalten

Bocholt (PID). Im Rahmen der Interkulturellen Wochen lädt die EWIBO, der Integrationsrat der Stadt Bocholt und Rolien Uiterlinden und Rainer Heeke zur Mitmachaktion WUNSCHBAUM ein. Am Freitag, 7. September 2018, können Interessierte in der Zeit von 13 bis 17 Uhr auf dem Benölkenplatz bunte Wunschfahnen im Stil von tibetischen Gebetsfahnen gestalten. Mit Baumwolltüchern und Textilfarbe […]

Sanierung beendet: „Halle Mitte“ steht für Sport wieder zur Verfügung

Bocholt (PID). Die Sanierung der „Halle Mitte“, das ist die Sporthalle am St.-Georg-Gymnasium, ist beendet. Sie steht für Schul- und Vereinssport ab sofort wieder zur Verfügung. Das wurde im Betriebsausschuss Gebäudewirtschaft berichtet, dessen Mitglieder sich vor Ort selbst ein Bild von der runderneuerten Dreifachsporthalle machten. Technik wie Heizung und Lüftung, Umkleiden, Duschen, Toiletten, Regiekabine, dazu […]

Schieferplatten vom Dach gefallen: Wesemannstraße bleibt gesperrt

Bocholt (PID). Die Wesemannstraße ist aktuell zwischen der Langenbergstraße und der Straße “Niederbruch” bis voraussichtlich Freitag, 7. September 2018, 17 Uhr voll gesperrt. Es finden Reparaturarbeiten am Kirchturm der Liebfrauenkirche statt. Am Mittwochabend, 5. September 2018, sind vom Kirchturm der Liebfrauenkirche Schieferplatten gefallen. Personenschaden und Sachschaden gab es nicht. Die Polizei und Feuerwehr haben daraufhin […]

„Marke Münsterland” wird konkret: Die ersten drei Projekte gehen an den Start

Kreis Borken. Mit den zentralen Projekten “onboarding@muensterland“, “Picknick³” und “münster.land.leben” startet der Prozess zur Bildung der “Marke Münsterland” in die Umsetzungsphase. Hierüber werden im Rahmen einer Konferenz im Borkener Kreishaus am 11. September 2018 interessierte Vertreter der gesellschaftlichen Institutionen, Einrichtungen und Behörden aus dem Westmünsterland informiert. Zudem erhalten sie dann Gelegenheit, über Rolle und Bedeutung […]

Infoveranstaltung über Mini- und Midijobs

“Minijob oder Midijob – Sackgasse oder Chance?” – So lautet der Titel der Infoveranstaltung zur sogenannten Gleitzone am Dienstag, 11. September 2018, im Raum Rossendale des Bocholter Rathauses. Beginn ist um 19 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Minijobs gibt es in allen Branchen und in allen Berufen. “Gründe für die […]

Falscher Polizeibeamter scheitert

Bocholt (ots) – Ein weiterer Fall der bekannten Betrugsmasche wurde der Polizei am Mittwoch gemeldet. Ein Unbekannter hatte gegen 10.30 Uhr eine 88-jährige Bocholterin angerufen und sich im Gespräch als Polizist ausgegeben. Wie bei dieser Masche üblich, warnte er vor Einbrechern und versuchte, in ein Gespräch über die finanziellen Verhältnisse der Angerufenen zu kommen. Die […]

Fahren unter Drogeneinfluss

Bocholt (ots) – Unter dem Einfluss von Drogen mit einem Auto unterwegs war am Mittwochnachmittag ein 24-jähriger Isselburger. Eine Polizeistreife hatte ihn um 16 Uhr in Bocholt auf dem Heidefeldweg angehalten. Während der Kontrolle ergaben sich für die Polizisten Hinweise auf Drogenkonsum. Ein vor Ort durchgeführter Test bestätigte diesen Verdacht. Der Isselburger, der auf Nachfrage […]

Engstelle auf Blücherstraße

Bocholt (PID). Auf der Blücherstraße, in Nähe der Einmündung Viktoriastraße, wird ab 10. September bis Jahresende der Geh- und Radweg gesperrt. Grund ist ein Neubau. Das teilt die städtische Verkehrsabteilung mit. Der KFZ-Verkehr wird auf Tempo “30” reduziert, da die Radfahrer auf die Fahrbahn geleitet werden. Fußgänger müssen die andere Straßenseite nutzen.

Kunst, Tanz, Action & Musik beim 4. “Kulturrucksack”-Festival

Am 15. September ist es soweit: Dann findet das 4. “Kulturrucksack”-Festival statt, diesmal auf dem Campus der Städtischen Gesamtschule Bocholt. Die Workshopergebnisse der einzelnen “Kulturrucksack”-Projekte werden dort präsentiert. Von 14-18 Uhr wird es weitere tolle Mitmachaktionen und Live-Musik mit Bands der Musikschule Bocholt-Isselburg geben, so die Organisatoren. Um 14 Uhr wird das Festival eröffnet. Gleich […]

Am Lernwerk wird gespart

Weil die Baukosten ständig steigen, muss an dem 15,5 Milionen Euro teuren Bau des Lernwerkes auf dem Kubaai-Gelände gespart werden. Statt einer Textilgewebe- erhält das Gebäude jetzt eine transparente Metallfassade. Statt Metall- werden Kunststofffenster eingebaut. Und die teuren Glastrennwände im Inneren werden reduziert. Das teile Stadtbaurat Daniel Zöhler im GBW-Ausschuss mit.

Heute fällt der Startschuss zur Rathaussanierung

Von Berthold Blesenkemper Eines ist jetzt schon klar. Wenn die Stadt das renovierungsbedürftige Rathaus für 44,5 Millionen Euro saniert und aufstockt, wird trotzdem nicht genug Platz sein, um das Jugend- und Sportamt aus dem ehemaligen Weidemann-Gebäude am Ende der Kaiser-Wilhelm-Straße wieder zurück an den Berliner Platz zu holen. „Der Bedarfsplan zeigt, dass das auf gar […]