Gründungsversammlung der GRÜNEN JUGEND Bocholt

Am Montag, dem 01.04.2019, fand die Gründungsversammlung der GRÜNEN JUGEND BOCHOLT statt.Im Nachgang zum politischen Aschermittwoch der GRÜNEN haben sich einige Bocholter Jugendliche getroffen und beschlossen, hier in Bocholt die Jugendorganisation der GRÜNEN zu gründen.Die Versammlung wählte:Martha Berger zur Sprecherin,Karem Hadla zum Sprecher,Lena-Maria Iding und Sophia Kutsch zu Beisitzerinnen.Globale Themen wie die Klimakrise, die Vermüllung der Ozeane, die Lebensmittelproduktion und Flüchtlingsursachen möchten sie auf die kommunale Ebene herunterbrechen und aktiv an Möglichkeiten arbeiten, um eine Zukunft zu schaffen, in der kommende Generationen auch noch ein gutes Leben haben können.„Wir haben zwar noch nicht so viel Mitglieder wie die Junge Union aber wir werben auch mit Themen und nicht mit Freibier“ sagte der frischgewählte Sprecher der GRÜNEN JUGEND.Monika Ludwig, Sprecherin des Ortsverbandes Bocholt, freut sich ganz besonders darüber, dass die weiblichen Mitglieder*innen in der deutlichen Überzahl sind.„Das ist eine Entwicklung, die wir auch in anderen Grünen Gremien feststellen, ganz im Gegensatz zur Entwicklung beispielsweise in den Parlamenten.“„Am Wochenende fahren wir zum Bundeskongress der GRÜNEN JUGEND nach Leipzig, dort wird der Europawahlkampf der GRÜNEN JUGEND eingeläutet. Und auch hier in Bocholt werden wir uns aktiv am Europawahlkampf beteiligen“, kündigte Martha Berger an, die frisch gebackene Sprecherin der GRÜNEN JUGEND BOCHOLT. […]

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht [18]

Der Pfarrbezirk Apostelkirche lädt ein zu einem Info- und Anmeldeabend zumKonfirmandenunterricht. Der Abend findet statt am 29. April um 19.30 Uhr imGemeindesaal der Apostelkirche, Biemenhorster Weg 15, Bocholt.Der Unterricht für den neuen Jahrgang findet jeweils dienstags statt. Hinzukommen vier verbindliche Kon­fir­manden­vormittage am Samstag, da derUnterricht auf ein Jahr verkürzt ist.Die wöchentliche Konfirmandenzeit beginnt am 21. Mai. Die verbindlichenKonfirmandentage finden an folgenden Samstagen statt:· 8. – 9. Juli 2019 (Zwei Konfirmandentage mit Ausflug)· 7. September 2019 (9.00-13.00 Uhr)· 7 März 2020 (9.00-13.00 Uhr)Die genaue Uhrzeit für den wöchentlich einstündigen Unterricht amDienstagnachmittag und die Gruppen­­zusammensetzung werden am Info- undAnmeldeabend geplant. Bitte bringen Sie zum Anmeldeabend das Familienbuchmit der Taufurkunde mit.Auch nichtgetaufte Jugendliche sind zum Unterricht eingeladen. Sie werdendann während der Konfirmandenzeit in einem Gottesdienst getauft.Die Konfirmation wird am Ende des Konfirmandenunterrichts gefeiert und zwaram 3. Mai 2020 in der Apostelkirche. […]

Spielplatz der Sportfreunde in Lowick mit Helferfest eingeweiht

In einem feierlichen Rahmen wurde der in Eigenleistung errichtete Spielplatz der Sportfreunde in Lowick jetzt eingeweiht. Viele Kinder und Eltern waren bei herrlichen Wetter anwesend um offiziell die Spielgeräte und auch die ‚Volks‘Bank mit dem Vereinslogo in Beschlag zu nehmen. Pastor Karl-Heinz Wielens, wohl in Ruhestand, freute sich in Begleitung von Lena Döing dennoch die Einweihung vorzunehmen. Er bezog die Kinder in die Gestaltung der Weihe ein und erklärte wie wichtig Spielen für das Leben ist. Vorsitzender Weinerth begrüßte die Gäste, unter ihnen Michael Möllmann stellvertretend für die Sponsoren. Mit Organisator Stefan Lammers dankte er allen, die zum Bau beigetragen haben.Am späteren Nachmittag feierten nahezu 100 anwesenden Helfer, mit den Worten von Willi Flaswinkel, ihr Bergfest für die Baumaßnahmen. Die Sportfreunde danken damit auch allen ehrenamtlichen Helfern. […]

Unbekannter bricht ins Rathaus ein

Bocholt (ots) – In das Gebäude der Bocholter Stadtverwaltung am Berliner Platz ist ein Unbekannter am späten Sonntagabend eingedrungen. Er hebelte mehrere Türen auf und machte sich im Inneren an einem Getränkeautomaten und einem Passfotoautomaten zu schaffen. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt: Tel. (02871) 2990. […]

Enkelin verhindert Enkeltrickbetrug

Bocholt (ots) – Glücklicherweise konnte die Enkelin eines 86-jährigen gerade noch verhindern, dass ein Betrüger ihren Großvater um einen fünfstelligen Geldbetrag gebracht hätte: Ein Unbekannter hatte den Bocholter am Mittwoch angerufen und sich als Freund der Enkelin ausgegeben. Er behauptete, Geld für eine Anschaffung zu brauchen und von einem Notarbüro aus anzurufen. Der 86-Jährige wollte schon seine Bank aufsuchen, um die geforderte Summe abzuheben. Vorher rief er jedoch noch seine Enkelin an: Sie konnte den wahren Sachverhalt aufklären und so dem Unbekannten einen Strich durch die Rechnung machen.Leider ist damit zu rechnen, dass Telefonbetrüger weiterhin ihr kriminelles Unwesen treiben. Die Täter nutzen oftmals die Masche, eine finanzielle Notlage vorzutäuschen. Dabei nehmen sie gezielt Seniorinnen und Senioren ins Visier. Sie zu warnen und aufzuklären, bleibt deshalb unverzichtbar. Ausführliche Informationen auch zu diesem Thema vermittelt unsere Internetseite www.polizei-beratung.de. […]

Jugend diskutiert über Europa

Ganz im Zeichen von Europa standen jetzt Diskussionsrunden mit den Spitzen der Jugendorganisationen Bocholter Parteien. Zunächst diskutierten im Europa-Haus Kevin Eising (JuLis) und Fabian Bengfort (Jusos) mit Siebo Janssen (Politologe und Historiker) und einem zwar kleinen aber interessierten Publikum über die Themen Brexit, Artikel 13 und Friday’s for Future. Unter den zum Teil geladenen Gästen waren auch Peter Wiegel (Fraktionsvorsitzender der SPD Bocholt) und Burkhard Henneken (Fraktionsvorsitzender der FDP Bocholt). Burkhard Henneken sagte: „ Es ist gut das wir uns zu solchen wichtigen Themen treffen und diskutieren. Die Ansichten des Experten Siebo Janssen waren für mich sehr interessant.”Am folgenden Tag waren Bengfort und Eising dann am Mariengymnasium in einer SoWi-Doppelstunde und führten die Podiumsdiskussion dort mit Lukas Behrendt (Vorsitzender der JU Bocholt), Siebo Janssen und Karem Hadla (Grüne Jugend Bocholt) sowie circa 50 interessierten Schülern. Überraschenderweise standen die Themen Friday’s for Future, Brexit und Artikel 13 bei den Schülern nicht im Vordergrund. Sie diskutierten vielmehr über die Themen Migration und Seenotrettung im Mittelmeer.Alle Referenten gingen auf die Schüler ein, hörten sich die Fragen an und konnten sie größtenteils zur Zufriedenheit der Schüler beantworten. Fabian Bengfort meinte: „Die Podiumsdiskussion hat gezeigt, dass sich junge Menschen für europapolitische Themen begeistern lassen und deshalb wichtig ist am 26.05.2019 zur Wahl zu gehen und ja zu einem starken Europa zu sagen.“ […]

Radfahrer fährt gegen Bus

Bocholt (ots) – Auf einen stehenden Bus geprallt ist am Montag ein Radfahrer in Bocholt-Mussum. Dazu war es gegen 17.20 Uhr auf der Straße Schlavenhorst gekommen: Der 29-jährige Borkener radelte dort in Richtung L 505, als er den Bus übersah, der an einer Haltestelle stand. Ein Rettungswagen brachte den Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 900 Euro. […]

Motorroller manipuliert

Bocholt (ots) – Der Roller “frisiert”, Fahrerlaubnis Fehlanzeige: Was da für einen 35-Jährigen am Montag in Bocholt zusammenkam, zieht Folgen nach sich. Polizeibeamte hatten den Isselburger kontrolliert, als er mit seinem Motorroller gegen 16.00 Uhr auf der Schwanenstraße unterwegs war. Schnell stellten sich bauliche Veränderungen an dem fahrbaren Untersatz heraus, der es so auf eine höhere Geschwindigkeit brachte. Die nötige Fahrerlaubnis konnte der Mann nicht vorweisen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige. […]

Motorroller frisiert / Strafanzeigen

Bocholt (ots) – Polizeibeamte kontrollierten am Montag auf dem Stadtring einen 15-jährigen Motorrollerfahrer, der lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist. Der Motorroller ist als Kleinkraftrad zugelassen und dürfte somit eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h haben – dafür hätte die Mofa-Prüfbescheinigung ohnehin schon nicht ausgereicht, aber erst recht nicht angesichts der technischen Änderungen, mit denen der Roller eine deutlich höhere Höchstgeschwindigkeit erreicht.Die Polizeibeamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten Strafverfahren gegen den 15-Jährigen und den 16-jährigen Fahrzeughalter ein. […]

Indiana Jones und Terra X: Archäologie in Kino und TV

Kreis Borken / Borken. Schatzsucher, Heldenepos und dazwischen immer auch die Suche nach der wahren Darstellung historischer Ereignisse: Es fällt leicht, den schönen Bildern und spannend erzählten Geschichten der Hollywood-Produktionen zu glauben. Und, wer hat sich nicht schon einmal dabei ertappt, als Archäologe zu forschen – angeregt durch Harrison Ford oder die Wissenschaftler in einer TV-Dokumentation? Doch wie viel Wahrheit steckt wirklich in den Reportagen? Wo fängt das perfekt inszenierte Bühnenbild an und wo hört die nachgestellte Lebenswelt auf? Das beleuchtet ein Vortrag mit dem Titel “Indiana Jones und Terra X: Archäologie in Kino und TV” am Mittwoch, 3. April, um 19.30 Uhr in der VHS Borken, der in Kooperation mit dem kult Westmünsterland stattfindet. Referentin ist kult-Leiterin Corinna Endlich.Der reich bebilderte Vortrag stellt so manchen bekannten Kinohelden in ein neues Licht der Archäologie, zeigt auf unterhaltsame Art kleine Fehler in der Geschichtsdarstellung und lässt auch die Sendung mit der Maus nicht aus. Der Vortrag in der VHS, Heidener Straße 88, in Borken ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich, möglich ist sie in der Geschäftsstelle der VHS Borken, in den Bürgerbüros in Gescher, Velen, Heiden und Raesfeld sowie unter www.vhs.borken.de. […]

Tränengaspatrone in Schule abgefeuert / 19 leicht Verletzte

Gronau (ots) – Tränengas freigesetzt hat am Dienstagvormittag ein Jugendlicher in einer weiterführenden Schule in Gronau. 19 Betroffene erlitten leichte Verletzungen in Form von gereizten Augen und Atemwegen, darunter zwei Lehrkräfte. Zwölf der Leichtverletzten kamen mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge hat ein Schüler mit einer Schreckschusspistole in einem Treppenhaus eine Tränengaspatrone abgefeuert. Die Polizei konnte einen 15-Jährigen als Tatverdächtigen ermitteln. Feuerwehrkräfte rückten zu dem Gebäude an der Laubstiege aus und kümmerten sich um die Belüftung des betroffenen Gebäudeteils. Der Schulbetrieb konnte außerhalb des betroffenen Gebäudeteils fortgesetzt werden. […]

Landrat ruft zur Teilnahme an der „Sternfahrt für Demokratie und Toleranz“ auf

Kreis Borken. Der Landkreis Ludwigslust-Parchim lädt alle interessierten Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer zur diesjährigen “Sternfahrt für Demokratie und Toleranz” am Samstag, 11. Mai, herzlich ein. Startpunkt für diese Tour durch den Partnerkreis des Kreises Borken ist die Stadt Ludwigslust. Eingeladen dazu sind auch wieder Bikerinnen und Biker aus dem Westmünsterland. Schon in den vergangenen Jahren nutzten viele diese Gelegenheit zu einem Wochenendtrip nach Mecklenburg, wobei sie von dortigen Motorradclubs stets freundschaftlich empfangen und betreut wurden. Der Landrat des Kreises Borken, Dr. Kai Zwicker, ruft daher gerne zur Teilnahme an der Sternfahrt auf.Starten wird sie um 9.30 Uhr am “Lindencenter” in Ludwigslust. Zunächst geht es nach Neuhaus und von dort aus weiter nach Boizenburg. An der dortigen Gedenkstätte “Am Elbberg” werden die Bikerinnen und Biker einen Kranz im stillen Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus niederlegen. Im Anschluss ist eine längere Mittagspause geplant. Die Route führt dann weiter über die Bundesstraße B195 nach Wittenburg. Von dort werden Hagenow und Picher und zum Abschluss Grabow angesteuert. Abgesichert wird die Sternfahrt durch Polizeikräfte und den Motorsportclub Grabow.Die “Sternfahrt für Demokratie und Toleranz” startete erstmals im Jahr 2000. Schirmherr ist der Landrat des Kreises Ludwigslust-Parchim, Stefan Sternberg. An der Sternfahrt nehmen Bikerinnen und Biker aus ganz Norddeutschland und darüber hinaus teil. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter mehr als 200 Motorradfahrer. Besonders verbunden fühlen sich die Tour-Organisatoren dabei mit den Motorradfahrern aus dem Kreisgebiet Borken.Interessenten erhalten weitere Informationen zur Tour und zu Unterkünften im “Büro des Landrates” des Landkreises Ludwigslust-Parchim unter Tel. 03871/722-9204 bzw. per E-Mail an susan.koch@kreis-lup.de. Die Internetadresse lautet www.kreis-lup.de. […]

Nebelo bei der Jungen Union

Am kommenden Freitag, dem 5. April, trifft sich die Junge Union (JU) Bocholtzu ihrem nächsten Aktivenkreistreffen. Als Gast empfangen die JUler andiesem Abend Bürgermeister Peter Nebelo. Gemeinsam wollen sie über diezukünftige Entwicklung Bocholts diskutieren.Die Sitzung beginnt um 19:30 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Salierstraße 1. Alleinteressierten Jugendlichen sind eingeladen. Eine Anmeldung ist nichterforderlich. […]

Alarmübung der Feuerwehr im St.-Agnes-Hospital.

Alarmübung der Feuerwehr im St.-Agnes-Hospital. Es wurde ein Feuer auf der Intensivstation angenommen. Vier überwachungspflichtige Personen mussten gerettet werden mussten. Zudem bauten die vorgehenden Trupps einen Löschangriff auf und brachten ein Lüftungsgerät in Stellung. Wieder einmal erwies sich die Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Personal des Krankenhauses als sehr positiv, berichtet die Feuerwehr.Foto: Feuerwehr […]

Bocholter Peter W. Wahl erneut im Bundespräsidium der Europaunion

Der 63. Bundeskongress der überparteilichen Europa-Union Deutschlands tagte am Wochenende in der Lutherstadt Wittenberg. Im Vordergrund der Beratungen stand die Wahl zum europäischen Parlament. Viele Menschen in Deutschland verfolgen auch zur Zeit das Ringen im britischen Parlament zur Lösung der Probleme durch den BREXIT. Darüber und über die Zukunft Europas hatte im Vorfeld des Kongresses beim Bürgerdialog „Europa vor der Wahl – Wir müssen reden!“ der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt Dr. Reiner Haseloff mit Sir Graham Watson Mitglied im europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses und anderen Gästen und den Delegierten gesprochen.Die Delegation aus NRW war auf dem danach folgenden Kongress sehr erfolgreich. Fünf der neun normalen Anträge stammten ursprünglich aus NRW, zum Beispiel als Beschluss der 73. Landesversammlung vom 15. September 2018 in Steinfurt, und konnten erfolgreich im Plenum auch auf die Bundesebene gehoben werden. Ein Wahlaufruf, ein Antrag zur Zukunft Europas, Europa und Kommunen, Gründung einer „lifeline“ für Eu-Bürger und Briten nach dem BREXIT und einen Antrag zum Corporate Design des Verbandes.Die EU-NRW hatte mit Martin Luckert im Tagungspräsidium, Gabriele Tetzner bei der Antragskommission, dem Bundesvorsitzenden der jungen europäischen Föderalisten (JEF) Malte Steuber und zwei Bewerbungen zum neuen Bundespräsidium großen Anteil am Erfolg des Kongresses.Der langjährige NRW-Landesvize Heinz-Wilhelm Schaumann wurde dann mit dem zweitbesten Ergebnis erneut zum Bundesvize-Präsidenten gewählt. Auch dem Bocholter Kreis- und Landesvorsitzenden Peter W. Wahl gelang im ersten Wahlgang mit einem guten Ergebnis der erneute Einzug in das Bundespräsidium. Die Europa-Union hat sich auf allen Ebenen des Verbandes vorgenommen in zahlreichen Veranstaltungen mit den Menschen gemeinsam auf die Wahl zum EP aufmerksam zu machen.In Bocholt startet die „heiße“ Phase des Europa-Wahlkampfes, wie bekannt, mit der Wahl Arena. Sechs Vorstellungen an drei Abenden im Europa-Haus Bocholt beginnen in dieser Woche. In der ersten Doppelrunde am Donnerstag können Sie ihre Fragen an zwei Politiker stellen. Seien Sie also gespannt und wissbegierig – es ist unsere Zukunft. Im Alltag treffen uns immer mehr Gesetzen und Verordnungen, die ihre Vertreter im europäischen Parlament behandeln und beschließen. […]