Schüler und Lehrer zu „Medienscouts” qualifiziert

Eigentlich ist es eine Binsenweisheit: Am besten beraten Jugendliche selbst ihre Altersgenossen in Sachen Medienkompetenz. Damit das aber auch richtig funktioniert, bietet das Medienzentrum des Kreises Borken seit geraumer Zeit Schulungen zu “Medienscouts NRW” an. Inzwischen sind an vielen der weiterführenden Schulen im Kreisgebiet solche Scouts aktiv. Sie werden künftig von insgesamt 38 Schülerinnen und Schülern sowie 16 Lehrkräften verstärkt, die jetzt an der jüngsten Qualifizierungsmaßnahme im Borkener Kreishaus teilgenommen haben. Gleichaltrigen stehen sie nun bei Fragen und Problemen rund um die Mediennutzung zur Seite. Dabei reicht die Bandbreite der Themen vom Umgang mit Cybermobbing über Datenschutzeinstellungen in sozialen Netzwerken bis hin zu Aspekten des Persönlichkeits- und Urheberrechtes.”Das Medienzentrum des Kreises ist Anlaufstelle für Fragen rund um das Thema Medien und Medienkompetenz in den Bildungseinrichtungen im Westmünsterland”, erläutert dessen pädagogischer Leiter Michael Hermes. Daher gehört auch das Projekt “Medienscouts NRW”, das von der Landesanstalt für Medien konzipiert wurde, zum Aufgabenbereich. Die Chancen, aber besonders die Risiken medialer Angebote zu erkennen und diese selbstbestimmt und kritisch zu nutzen, ist das Ziel der Qualifizierung. Dabei ist der Ansatz der “Peer-Education” besonders hilfreich: Schülerinnen und Schüler können gleichsam auf Augenhöhe voneinander lernen. Und die Nachfrage ist groß. “Noch vor den Sommerferien startet die nächste Qualifizierung”, so Hermes.Aus dem Kreis Borken haben jetzt Schülerinnen und Schüler von neun Schulen an den vier eintägigen Workshops teilgenommen:• Gesamtschule Bocholt• Gymnasium der Marienhiller Missionare Maria Veen• Euregio Gymnasium Bocholt• Montessori Gesamtschule Borken• Mariengymnasium Bocholt• Bischöfliche Canisiusschule Ahaus• Israhel-van-Meckenem-Realschule Bocholt• Werner-von-Siemens-Gymnasium Gronau• Herta-Lebenstein-Realschule StadtlohnInhaltlich ging es insbesondere um Themen wie:• Internet und Sicherheit• Soziale Netzwerke• Digitale Spiele• Smartphone-Nutzung• Fake Newse […]

IHK zeichnet vier Bocholter Prüfer aus

Für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement in der beruflichen Aus- und Weiterbildung sind 151 Prüferinnen und Prüfer aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region mit der Ehrennadel der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen ausgezeichnet worden. Die goldene Nadel erhielten unter anderem die Bocholter Günter Borkes, Heinrich Josef Döing und Josef Nienhaus. Silber ging an Andre Wissing aus Bocholt.IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer unterstrich die Bedeutung der ehrenamtlichen Prüferarbeit für das berufliche Bildungssystem. „Sie engagieren sich für die berufliche Bildung und für die Zukunft junger Menschen, die Sie auf ihrem Karriereweg mit begleitet haben. Dafür gebührt Ihnen unser Dank und unsere Anerkennung“, sagte Hüffer während der Feierstunde. Die hohe Expertise bei der Prüferarbeit sorge dafür, dass die betriebliche Bildung auf einem konstant hohen Niveau bleibe.Foto: Die Geehrten aus dem Kreis Borken […]

Renate Ostendorf für 40 Jahre im Schuldienst geehrt

Im Freiherr-vom-Stein-Saal der Bezirksregierung Münster ehrte jetzt Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber 20 Lehrerinnen und Lehrer für eine 40-jährige Tätigkeit im Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Dazu zählte auch Renate Ostendorf von der Overbergschule Bocholt.„Mit Stolz können Sie auf eine große Lebens­leistung zurückblicken. Der Lehrerberuf hatte und hat in unserer Gesell­schaft nach wie vor eine wichtige Be­deutung. Sie begleiten junge Menschen auf ihrem Weg ins Leben. Dazu braucht man Ideen, Idealismus und Mut. In vielen Bereichen sind die Anforderungen an Ihren Beruf gestiegen und sind auch an sich ver­ändernden gesell­schaftlichen Voraus­setzungen geknüpft. Sie alle stellen sich nun schon seit 40 Jahren dieser Heraus­forderung. Dafür spreche ich Ihnen meinen größten Respekt aus“, sagte Weber bei der Feier­stunde. Mit modernen Pop­stücken sorgte die Schülerband der Johannes-Gutenberg-Real­schule in Münster-Hiltrup unter der Leitung von Rainer Schulte für den musikalischen Rahmen der Feier.Foto: v.l. Renate Ostendorf (Overbergschule Bocholt), Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber, Jürgen-Friedrich Stahlhauer (Berufskolleg Borken) © Bezirksregierung Münster […]