Badesaison am Bocholter Aasee eröffnet

Bocholt (PID). Die Bucht am Bocholter Aasee ist offiziell für den diesjährigen Badebetrieb freigegeben. Das teilt Thomas Boekhorst, Leiter des städtischen Geschäftsbereichs Jugendförderung, Sport und Planung, mit.Werktags ist das Schwimmen in der Bucht von 13 bis 18 Uhr erlaubt, am Wochenende, an Feiertagen und in den Sommerferien von 10 bis 18 Uhr. Schwimmen ist nur während dieser beaufsichtigten Zeiten und bis zur Bojenkette erlaubt. Die Flagge am Aufsichtshaus muss dabei auf “grün” stehen. “Wie bei jeder öffentlichen Badestelle wird die Wasserqualität während der Badesaison laufend kontrolliert, um einen sicheren Badebetrieb gewährleisten zu können”, so Boekhorst. Toiletten stehen vor Ort in einem separaten Sanitärcontainer zur Verfügung. Die Badesaison dauert bis Mitte September. […]

Pedelecfahrer bei Unfall leicht verletzt

Bocholt (ots) – Am Dienstag kam es gegen 15.30 Uhr auf der Wendenstraße zu einem Verkehrsunfall, an dem ein 56 Jahre alter Pedelecfahrer und ein 57-jähriger Autofahrer (beide aus Bocholt) beteiligt waren.Der Autofahrer hatte die Wendenstraße in Richtung Mussumer Kirchweg befahren und der Pedelecfahrer war von einem Gehweg (vom Mussumer Kirchweg kommend) nach links auf die Wendenstraße abgebogen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt. […]

GEDANKENtanken-Chef Müller kündigt Jahrzehnt der revolutionären Erfindungen an

Von BERTHOLD BLESENKEMPER„Wer viel erreichen will, muss groß denken.“ Diese einfache Empfehlung gab Alexander Müller jetzt den Mitgliedern des Lions-Club Rhein-Issel im Bocholter Casino mit auf den Weg. Der geschäftsführender Gesellschafter der führenden deutschen Redneragentur GEDANKENtanken, der unlängst bekanntlich Ex-US-Präsident Barack Obama zur „World Leadership Summit“ nach Köln geholt hatte, sagte mit Blick auf die fortschreitende Digitalisierung und der damit verbundenen exponentiellen Entwicklung ein Jahrzehnt der revolutionären Erfindungen voraus. Die Treiber dieser epochalen Veränderung vermutet er dabei längst nicht mehr nur im kalifornischen Silicon Valley, sondern zunehmend in China.Für den gebürtigen Rheder, der bis vor kurzem mit Ehefrau Ellen und den drei Kindern noch in Bocholt gewohnt hatte, ehe er nach Köln zog, denken Unternehmer in Deutschland entschieden zu konservativ. Als Beispiel nannte er die Einschätzung über die Entwicklung des autonomen Autofahrens. Während hierzulande die meisten Menschen davon ausgingen, die Technik sei erst in einigen Jahren serienreif, rollten in den USA bereits testweise, aber nachweislich erfolgreich die ersten Pkw ohne Menschen am Steuer über die Straßen.Parallel zu mehr Mut bei unternehmerischen Entscheidungen empfahl Alexander Müller einen Wandel in der Personalführung und in der Unternehmenskultur. Wer junge, innovative Menschen begeistern wolle, müsse mehr bieten als Geld und Karrierechancen. Es brauche auch klare Leitbilder und mitreißende Visionen. Alexander Müller weiß wovon er spricht. GEDANKENtanken ist unlängst als bester Arbeitgeber Deutschlands in der Kategorie „Unternehmen mit 50-100 Mitarbeitenden“ ausgezeichnet worden.„Ich möchte Teilnehmer meiner Vorträge und Seminare schonungslos mit ihren kommenden Herausforderungen konfrontieren und ihnen gleichzeitig die unendlichen Chancen und Möglichkeiten unserer Zeit offenbaren“, schreibt der Unternehmer auf seiner Homepage. Aus diesem Grund empfahl er den Bocholter Lions-Freunden und deren Präsidenten Frank Ewering auch das Buch „Scaling Up“ der Autoren Verne Harnish, Nikolai Ladanyi und Ralph Chromik. Müller hat es für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Pflichtlektüre gemacht. […]

Younes Mouadden Wechsel zum 1. FC Bocholt

Der 1. FC Bocholt hat für die kommende Saison Younes Mouadden aus der U19 vom KFC Uerdingen verpflichtet. Der 18-Jährige hat einen Vertrag bis zum 30.06.2020 unterschrieben.Der in Oberhausen geborene Rechtsfuß wurde in der Jugend von Fortuna Düsseldorf, des SC Bayer 05 Uerdingen und des KFC Uerdingen ausgebildet. In der aktuellen Spielzeit hatte er mit 22 Toren und sieben Vorlagen einen großen Anteil an der Meisterschaft in der U19-Leistungsklasse.Manuel Jara freut sich über die Verpflichtung: “Younes hat das Potentzial, sich auf den offensiven Außenbahnen durchzusetzen.“ Und er ergänzt mit Blick auf die Probe-Trainingseinheiten mit dem Spieler: “Er zeigte sich mit einer guten Schnelligkeit, war trickreich und hat eine gute Spielübersicht.“ In der kommenden Saison ginge es nun darum, den Spieler an den Seniorenbereich heranzuführen: “An der notwendigen Härte, Ausdauer und der defensiven Disziplin werden wir arbeiten.” […]

Tägliches Einerlei – Alltagsleben im Arbeiterhaus

Bocholt (lwl). “Schauen, Staunen, Spüren” heißt es wieder am Sonntag (26.5.) um 16 Uhr im Textilwerk Bocholt. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt unter diesem Motto Familien in die Weberei seines Bocholter Industriemuseums ein. Gemeinsam erkunden (Groß)Eltern und Kinder diesmal das tägliche Einerlei einer Textilarbeiterfamilie vor 100 Jahren. Was wurde im eigenen Garten gepflanzt? Was gab es zu essen? Hatten die Kinder damals eigentlich schon Haustiere? Beim Rundgang durch das Arbeiterhaus und den Arbeitergarten erfahren die kleinen und großen Besucher auch, wer in welchem Bett schlief oder wann die Familie in der guten Stube saß.Das Programm dauert rund eine Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos. Zu zahlen ist lediglich der Museumseintritt: Erwachsene 4 Euro, für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei.Ort: LWL-Industriemuseum Textilwerk Bocholt, Weberei, Uhlandstraße 50Datum: Sonntag (26.5.)Zeit: 16 UhrEintritt Museum: 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei […]