“Huck you II“ pünktlich eröffnet

Sie haben es geschafft. Pünktlich zum Weinfest wollten Leon Tenhumberg (links) und Sven Liebrand das “Huck you II“ an der Ecke St.-Georg-Platz/Markt eröffnen. Entsprechend stolz waren die beiden, als sie heute die Türen weit aufreißen konnten. Ein wenig sah es zwar nich nach Improvisation aus. Das tat der guten Stimmung im ehemaligen Cuor di Leone […]

Jubiläums-Weinfest bei tropischen Temperaturen

Bei tropischen Temperaturen ist das 25. Bocholter Weinfest ausnahmsweise schon am Donnerstag eröffnet worden. Der Andrang war anfangs allerdings gering. Bei Temperaturen von bis zu 40 Grad stand nur wenigem der Sinn nach Alkohol. Morgen nun besucht die Weinprinzessin aus der Verbandsgemeinde Landau-Land Amelie I. Bocholt und gibt uns ein paar Tipps zum Wein. Für […]

Storchenabend im Krankenhaus

Bocholt. Das St. Agnes-Hospital lädt am Donnerstag, den 1. August wieder zum Storchenabend ein. Ab 19.00 Uhr können sich werdende Mütter und Väter sowie alle Interessierten über Schwangerschaft, Geburt und geburtserleichternde Maßnahmen informieren. Das Team der Hebammen beantwortet alle Fragen der Schwangeren und werdenden Eltern rund um das Thema Geburt. Der Chefarzt der Klinik für […]

Eichenprozessionsspinner: Nester auf öffentlichen Flächen jetzt auch online melden

Bocholt (PID). Nester des Eichenprozessionsspinners können ab sofort schnell und einfach online gemeldet werden. Die Stadt Bocholt und der Kreis Borken haben jetzt ein Formular im Internet freigeschaltet, erreichbar über die Informationsseite www.bocholt.de/rathaus/oeffentliche-ordnung/eichenprozessionsspinner . Dort gibt es auch eine Übersichtsklarte, die anzeigt, welche Stellen schon gemeldet wurden und wie der Bearbeitungsstand ist. Wichtig: Das Meldeformular […]

Basar rund um die Koppelkerk in Bredevoort

Am 3. und 4. August findet zum dritten Mal hintereinander der Basar rund um die Koppelkerk in Bredevoort statt. Ein lebendiger und unterhaltsamer Markt randvoll mit tollen Vintage und Retro-Artikeln und den schönsten handgemachten Produkten verschiedenster kreativ gestaltender Hände. Natürlich darf dabei auch Retro-Musik stilecht von alten Plattenspielern nicht fehlen. Der Basar bietet ein umfangreiches […]

Bocholter Strandcafé ist ab sofort plastikfrei

Als einer der ersten Gastronomiebetriebe in Bocholt setzen Belinda und Philip Traber ab sofort auf 100% biologisch abbaubare Einwegartikel im Bocholter Strandcafé. Mit dieser Investition und Engagement setzen die Gastronomen ein Zeichen für die Umwelt und dämmen den Plastikverbrauch im Bocholter Strandcafe ein. „Wir freuen uns sehr, endlich einen Lieferanten gefunden zu haben, der uns […]

Von „verwundert” bis „tief getroffen“: Bürgerstiftung reagiert auf Vorschläge der Politik

Die Bürgerstiftung Bocholt hält an ihren BürgerKulturHaus-Plänen und der damit verbundenen Sanierung des Schützenhauses fest. Abstriche könnten hier und dort gemacht werden. Das Konzept insgesamt jedoch sei stimmig, betonte Vorsitzender Marcus Suttmeyer im Gespräch mit Made in Bocholt. Um der Aufforderung vieler Befürworter nachzukommen, über Alternativen nachzudenken, werde die Stiftung möglicherweise schon bald einen tragbaren Finanzplan mit einer etwas kleineren Saal-Lösung vorstellen. Aber: „Wir können nach drei Jahren, in denen wir sehr viel Arbeit, Zeit und Geld investiert haben, nicht einfach mal eben wieder ganz von vorne anfangen“, weist er Forderungen aus Reihen der Politik nach grundsätzlich neuen Ideen zurück.Persönlich tief getroffen hat Suttmeyer nach eigenen Angaben die Stellungnahme der Jungen Union.  Begriffe wie „Beerdigung“ und „gestorben“ trieften nur so vor Zynismus und seien für viele in der Bürgerstiftung ehrenamtlich engagierten Helfer ein schmerzhafter Schlag unter die Gürtellinie. Der Bürgerstiftungsvorsitzende geht gleichzeitig auf den Vorschlag der CDU-Nachwuchsorganisation ein, Verwaltung und Beteiligte müssten sich nun Gedanken über Alternativen für das Grundstück und seine Nutzung machen. „Bisher hat sich die JU nie an die Bürgerstiftung gewandt  beziehungsweise mit ihr geredet. Bei vielen anderen Parteien, Organisationen und Vereinen hat man dagegen im Rahmen unserer Präsentationen neugierig auf die Projektkonzeptionierung geschaut und angeregt diskutiert. Oft mit zustimmenden Fazit“, so Suttmeyer.Verwundert hat Suttmeyer  auch die Idee der Jungsozialisten zur Kenntnis genommen, das Schützenhaus in einer Art Public-Private-Partnership umzubauen und ein Art Crowd-Funding anzustoßen. „In unseren Finanzierungskonzept ist genau ein solcher Anteil aus PPP-Mitteln enthalten. Die Idee also nicht neu“, meint der Bürgerstiftungs-Vorsitzende. Zudem sei eine Stiftung nicht anderes als ein Crowd-Funding-Modell.Über den Vorschlag der Sozialen Liste, alternativ zum Umbau des Schützenhauses eine große, einfache Veranstaltungshalle auf dem KuBAaI-Gelände zu errichten, kann Suttmeyer nach eigenen Angaben nur den Kopf schütteln. „Erstens trägt sich so etwas dauerhaft finanziell nicht. Zweitens wollten wir eine Heimat schaffen für all die Vereine und Institutionen, die in Bocholt von der Stadt kein Vereinsgelände und kein Vereinsheim mitfinanziert bekommen haben. Dass ausgerechnet eine soziale Liste gegen so etwas sein kann, verstehe ich beim besten Willen nicht“, erklärt der Stiftungsvorsitzende.  Zudem sei satzungsmäßig verankert, das Schützenhaus zu erhalten und nicht irgendwo etwas Neues zu bauen, ergänzt er. […]

3,4 Millionen Euro für die Bocholter Kitas

Die NRW-Koalition will die Kitalandschaft in Nordrhein-Westfalen und damit die Familien im Land stärken. Es wurde sowohl ein Kita-Rettungspaket aufgelegt, als auch ein Übergangsgesetz beschlossen. Beides hilft, die Kindertagesstätten bis zur Reform des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) finanziell abzusichern. Dazu liegen nun die genauen Zahlen für die einzelnen Jugendämter in den Kommunen vor. Die Landtagsabgeordneten für den […]

Absperrung missachtet und Feuerwehrmann beleidigt

Bocholt (ots) – Wegen einer Gefahrenlage hatte die Feuerwehr am späten Mittwochnachmittag eine Absperrung auf der Bärendorfstraße eingerichtet. Ein alkoholisierter 55-jähriger Mann aus Aalten wollte die Absperrung passieren, was ihm durch die Feuerwehr untersagt wurde. Darauf beleidigte er einen Feuerwehrmann durch eine obszöne Geste. Nachdem der aggressive Mann auch einen Platzverweis der Polizei nicht befolgen […]

Ladendiebin innerhalb von zwei Tagen zweimal erwischt

Bocholt (ots) – Am Mittwoch beobachtete ein Ladendetektiv eine in Bad Salzuflen gemeldete 17-Jährige beim Diebstahl von Handyhüllen in einem Elektronikmarkt in den Shopping Arkaden. Die Polizei wurde hinzugezogen. Die Beamten fanden bei der Jugendlichen Modeschmuck und Parfum (Gucci) und stellten diese Gegenstände als mutmaßliche Diebesbeute sicher. Die möglichen Geschädigten sind noch nicht bekannt. Ebenso […]

Zigarettenautomat aufgebrochen

Bocholt (ots) – In der Nacht zum Donnerstag hebelte ein noch unbekannter Täter zwischen 03.30 Uhr und 03.45 Uhr auf dem Robert-Koch-Ring einen Zigarettenautomaten auf und entwendete den Geldbehälter. Ein Zeuge hatte den Täter gegen 03.30 Uhr gesehen, als dieser vor dem Automaten stand und vor sich hin meckerte. Der Zeuge sprach den Täter an, […]

Autofahrer hatte zu viel Alkohol intus

Bocholt (ots) – Polizeibeamte überprüften am Donnerstag um kurz nach Mitternacht einen 24-jährigen Autofahrer auf der Industriestraße. Da dieser unter Alkoholeinfluss stand (eine Atemalkoholanalyse ergab einen Wert von 0,44 mg/l), untersagten die Beamten die Weiterfahrt und brachten den Fall zur Anzeige. Ab einem Wert von 0,25 mg/l Atemalkohol liegt eine Verkehrsordnungswidrigkeit vor. Ab einem Wert […]

Spielregeln für das neue Ausbildungsjahr

Am 1. August startet das neue Ausbildungsjahr. Erfahrungsgemäß treten dabei viele Fragen auf: Müssen Auszubildende ihren Arbeitsplatz stets aufgeräumt hinterlassen? Ist ein angehender Restaurantfachmann verpflichtet, auch spät abends zu arbeiten? Und was genau muss in einem Arbeitszeugnis stehen? Solche Fragen kann der Unternehmerverband – u. a. Spezialist für das Arbeitsrecht – beantworten. „Während der Ausbildung […]

Den Gedanken auf die Sprünge helfen – Caritas setzt auf Bewegung in der OGS

Gutes Lernen braucht Bewegung. Das merken die Mitarbeiterinnen der OGS jeden Tag in ihrer Arbeit mit den Kindern. OGS-Koordinatorin Simone Stüber und ihre Kolleginnen erleben täglich, wie viel leichter es den Kindern fällt, sich zu konzentrieren, wenn sie sich ausreichend bewegen. Das hilft nicht nur bei der Erledigung der Hausaufgaben. . Die positiven Auswirkungen Bewegung […]