NRW.Fotowettbewerb.BENELUX gestartet

Kreis Borken. NRW-Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner hat jetzt den NRW.Fotowettbewerb.BENELUX mit dem Thema “Was uns verbindet – Nordrhein-Westfalen und seine Nachbarn Belgien, Niederlande, Luxemburg” gestartet. Und das aus gutem Grund, wie er sagt: “Die Menschen in unserem Bundesland denken und leben grenzüberschreitend. Uns verbinden fast 500 Kilometer Grenze, uns verbinden gemeinsame Geschichte, gemeinsame Werte und […]

Grenzüberschreitender Heimattag in Burlo

Kreis Borken. Ein Ziel der Heimatvereine, Historischen Kringe und Museen ist es, die Kultur, Denkmal- und Naturschutz, plattdeutsche Sprache und Traditionen ihrer Stadt, ihres Ortsteils zu pflegen und zu fördern. Dabei entwickeln sie auch touristische Angebote – einzigartig, individuell auf den jeweiligen Ort abgestimmt. Diese enden vielmals nicht an der Stadt-/Ortsgrenze, sondern beziehen Nachbarn in […]

Zu Gast bei Made in Bocholt: Regierungssprecher glaubt an lokalen Digitaljournalismus

NRW-Regierungssprecher Christian Wiermer (r.) im Gespräch mit Berthold Blesenkemper. Foto: Luna GrotstabelNRW-Regierungssprecher Christian Wiermer glaubt fest an die Chancen von lokalem Digitaljournalismus. Überall in Land entstünden zurzeit entsprechende Plattformen, berichtete er heute während eines Besuches bei Made in Bocholt. Mit Gründer Berthold Blesenkemper diskutierte Wiermer über unabhängige politische Berichterstattung und User-Kommentare auf Facebook, aber auch über Vermarktungs- und Geschäftsmodelle.Blesenkemper erläuterte dem Gast aus Düsseldorf seine Motivation. „In Zeiten, in denen immer weniger Menschen Zeitung lesen, gewinnen soziale und digitale Medien an Bedeutung“, meinte er. Dies gelte vor allem für die mittelalten und jüngeren Generationen. Wenn niemand da sei, der online und frei zugänglich über Ratssitzungen oder gesellschaftlichen Entwicklungen berichte, würden große Teile der Bürger einer Kommune von demokratischen Prozessen gänzlich abgeschnitten, verdeutlichte der Made-in-Bocholt-Macher weiter. Dennoch scheitern viele interessante Projekte immer wieder an der Finanzierung. „Journalismus ist Arbeit und verschlingt Zeit“, erklärte Berthold Blesenkemper. Allein für die Erstellung seines jeden Morgen um 7 Uhr erscheinenden Newsletters „Der #Tag in Bocholt“ benötigt er je Ausgabe circa 60 Minuten. Noch aufwändiger ist aktuelle und ausführliche Berichterstattung aus Rats- oder Ausschusssitzungen.Auf Dauer gehe das nur, wenn die Redaktion personell breiter aufgestellt werde, so der 58-jährige Bocholter. Das wiederum erfordere eine Bereitschaft der Nutzer, das auch finanziell zu unterstützen. Made in Bocholt wird deshalb in den kommenden Tagen eine freiwillige Mitgliedschaft einführen (mehr dazu morgen). Mit vielen Eindrücken und – als kleines Abschiedsgeschenk – einem Bocholter „Wimmelbuch“ kehrte NRW-Regierungssprecher Christian Wiermer schließlich nach Düsseldorf zurück.  […]

Einbrecher scheitern

Bocholt (ots) – In der Nacht zum Mittwoch versuchten bisher unbekannte Täter gewaltsam in einen Friseursalon am Westend einzudringen. Die Seitentür hielt den Hebelversuchen stand und die Täter ließen von ihrem Vorhaben ab. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0).

Erneuter Einbruch in Kiosk

Bocholt (ots) – Bisher unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam in einen Kiosk auf der Schwartzstraße ein. Die Täter öffneten ein provisorisch gesichertes Fenster und erbeuteten Bargeld und auch Zigaretten. Bereits in der Nacht zum 20. Juli hatten es zwei 14-Jährige auf den Kiosk abgesehen. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an […]

Unbekannte verwüsten Garten

Bocholt (ots) – Ein Bild der Verwüstung bot sich einem Anwohner der Fennekerstraße nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub. Unbekannte hatten in der Zeit von Samstag bis Mittwoch den Gartenzaun beschädigt und diverse Terrassenmöbel zerstört und im Garten hinterlassen. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Kripo […]

LUST Food Truck Festival startet Freitag

Bocholt. Ab kommenden Freitag zieht wieder das schöne und besondere LUST Food Truck Festival in Bocholt ein. Vom 16. – 18. August darf man sich im zentral gelegenen und schön angelegten Langenbergpark auf eine Gourmetmeile der Extraklasse freuen. Die niederländischen Veranstalter Jeroen Schreurs und Roy Heesen, die in Koopera-tion mit der Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt das […]

Ein „Cargo-Bike“ im Alltagstest

Lastenfahrräder sind im Trend. Vor allem in Großstädten. Mit ihnen können Handwerker ohne Parkplatzprobleme bis vor die Haustüre der Kunden fahren. Die Firma Schlatt & Söhne hat ein solches so genanntes „Cargo-Bike“ von der Firma Sortimo zur Verfügung gestellt bekommen. Berthold Blesenkemper hat es sich ausgeliehen und einem Bocholter Alltagstest unterzogen. Fazit: Alls prima – nur die Fahrradwege sind für solche Neuerungen viel zu schmal.https://youtu.be/vy_eNkQo_CU […]

Halbmarathon aktuell: Stadt schreibt Anwohner an

Bocholt (PID). Am 1. September 2019 startet um 10 Uhr der erste Bocholter Halbmarathon. “Wir werden die Strecke bereits ab neun Uhr sperren und die Sperrungen in Absprache mit der Polizeit gegen 14 Uhr wieder aufheben”, kündigt Ullrich Kuhlmann, einer der Hauptorganisatoren des Halbmarathon an. Die Veranstalter, die Stadt Bocholt, der Stadt-Sport-Verband Bocholt (SSV) und […]

35 Feuerwehrleute bekämpfen Brand in Biemenhorster Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr Bocholt wurde heute morgen um 04.11 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Biemenhorst alarmiert. Der Bewohner der betroffenen Wohnung konnte die Wohnung noch selbständig verlassen, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst der Feuerwehr versorgt und ins Krankenhaus transportiert. Die restlichen Bewohner konnten das Gebäude ebenfalls selbständig verlassen. Aufgrund der […]

Kreisweiter „Runder Tisch Psychiatrie“ hilft und berät

Kreis Borken/Rhede. Das Thema “Einsamkeit” spielt vor allem beim sozialen Rückzug in der Depression, bei Psychosen sowie bei Persönlichkeitsstörungen eine Rolle. Wie es sich anfühlt, psychisch krank zu sein, ist für Außenstehende, Angehörige, Fachleute und professionelle Begleiter oftmals schwer nachzuvollziehen. In diesem Fall möchte der kreisweite “Runde Tisch Psychiatrie” helfen: Regelmäßig lädt er Interessierte aus […]