Neuer Rettungswagen des DRK bei der Bocholter Kirmes im Einsatz

Bocholt. „Wir sind sehr dankbar und glücklich, dass wir diesen neuen Rettungswagen (RTW) zukünftig für unsere Sanitäts- und Rettungsdienste, insbesondere auch hier in Bocholt, einsetzen können.“ So kommentierten die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Stadtverbandes Bocholt e.V. die Anschaffung des neuen RTW.Doch streng genommen ist der angeschafft Wagen nicht neu: er konnte vom Kreis Kleve im Rahmen einer Versteigerung gut gebraucht erworben werden und ist nun komplett überholt, dem Erscheinungsbild des DRK angepasst und mit umfangreicher und lebensrettender Medizintechnik ausgestattet worden, wie z.B.: Defibrillator, Beatmungsgerät, Spritzenpumpe, Notfallrucksack, Kindernotfalltasche, etc.Das Fahrzeug wird anlässlich der anstehenden Bocholter Kirmes und auch weiterer Dienste in Bocholt, so beim Rosenmontagszug, zum Einsatz kommen und den Rettungs- und Sanitätsdienst vor Ort gewährleisten. Darüber hinaus wird es auch nach Alarmierung zwecks Sicherstellung des Grundschutzes in und um Bocholt – im Rahmen der Spitzenabdeckung bei Notfalleinsätzen – eingesetzt.Vorstand und ehrenamtliche Helfer der Rotkreuz-Gemeinschaft des DRK-Stadtverband Bocholt bedanken sich herzlich bei allen Spendern, die ihrem Spendenaufruf zur Unterstützung der Anschaffung und Aufrüstung des RTW gefolgt sind; stellvertretend für alle sei hier die Stadtsparkasse Bocholt genannt.Um die Arbeit des berichtet der Stadtverband in seiner Mitteilung:Konto: DRK-Stadtverband Bocholt e.V.; Stadtsparkasse Bocholt, Stichwort „Rettungswagen“; IBAN DE63 4285 0035 0000 1152 38Wer sich darüber hinaus ehrenamtlich im DRK in Bocholt engagieren möchte – zum Beispiel bei der Blutspende, im Sanitätsdienst, der Erste-Hilfe-Ausbildung, im Jugendrotkreuz oder anderen Aufgaben –, kann sich gerne im Sekretariat des DRK-Stadtverband Bocholt melden, Telefon 02871/24116-0.Foto: Der neue RTW des DRK-Stadtverbandes Bocholt. Foto: DRK […]

Pedelec gestohlen

Bocholt (ots) – Am Freitag wurde zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr ein auf dem St.-Georg-Platz abgestelltes graues Damen-Pedelec (Gazelle Arroyo) im Wert von ca. 2.650 Euro gestohlen.Auch auf der Crispinusstraße kam es ebenfalls am Freitagmorgen (zwischen 10.00 Uhr und 10.50 Uhr) zum Diebstahl eines Farrades. Hier wurde ein schwarzes Damenrad der Marle Pegasus im Wert von ca. 500 Euro gestohlen. Ob hier ein Tatzusammenhang besteht, ist möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich, da der oder die in den letzten Tagen in Bocholt agierenden Täter es augenscheinlich auf wertvolle Pedelecs abgesehen haben.Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990. […]

Zimmer von Seniorenheimbewohnern durchsucht

Bocholt (ots) – Am Freitag betrat eine Frau mehrere Zimmer in einem Seniorenheim an der Weberstraße und durchsuchte diese. Angaben über mögliches Diebesgut liegen noch nicht vor. Es besteht ein konkreter Tatverdacht gegen eine 26-jährige in Bocholt wohnende Frau, die von Zeugen wiedererkannt wurde und zudem in der Vergangenheit mehrfach Diebstähle in Seniorenheimen oder Patientenzimmern […]

Kinder werfen Gegenstand von Brücke / Pkw beschädigt

Bocholt (ots) – Am Samstag befuhr ein 58 Jahre alter Autofahrer aus Rhede gegen 14.45 Uhr die B 67 in Richtung Rhede. Auf einer Brücke standen zwei Kinder, von denen eines einen unbekannten Gegenstand herunterwarf und die Windschutzscheibe vom Pkw des 58-Jährigen traf. Die Scheibe wurde beschädigt, glücklicherweise passierte nichts Schlimmeres. Die beiden Kinder (ca. […]

„Herr Nebelo, bitte übernehmen Sie!“: Soziale Liste widerspricht Bürgermeister und Kämmerer

„Herr Nebelo, bitte übernehmen Sie!“: Soziale Liste widerspricht Bürgermeister und Kämmerer Die Wählergemeinschaft Soziale Liste Bocholt widerspricht Bürgermeister Peter Nebelo und Stadtkämmerer Kai Elsweier, die zu Beginn der Ratssitzung am Mittwoch (9. Oktober) zum Umgang mit dem Ewibo-Deal Seitenhiebe austeilten. Entsprechend hatten die Bocholter Medien am Wochenende darüber berichtet. Rainer Sauer, der Vorsitzende der Wählergemeinschaft, […]