Stadt will heimlich Reservierungsgebühr für Gewerbeflächen einführen

Die Stadt will – offenbar heimlich – eine Reservierungsgebühr für Gewerbeflächen einführen. Die soll drei Euro pro Quadratmeter und Jahr betragen. Nach spätestens drei Jahren müssen die Firmen dann entscheiden, ob sie die Flächen nehmen oder nicht. Auf diese Weise soll verhindert
×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp