Telefonverbindung zu Krankenhäusern gestört

Aufgrund der starken Regenfälle ist es im Großraum Ruhrgebiet/ Westmünsterland zu einem Ausfall von Teilen des Telefonnetzes gekommen. Auch das St. Agnes-Hospital Bocholt, das St. Marien-Hospital Borken und das St. Vinzenz-Hospital Rhede sind betroffen und aktuell telefonisch nicht erreichbar.

Inzidenz steigt auf 16,2

Im Kreis Borken sind derzeit (15.07.2021, 0 Uhr) 90 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 16 mehr als gestern. In Bocholt sind noch 23 (+1) Menschen betroffen. Die “7-Tage-Inzidenz“ steigt auf 16,2. Zur Situation in den Krankenhäusern im Kreisgebiet, die COVID-19-Patienten

Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bocholt (ots) – Leichte Verletzungen hat eine Autofahrerin am Mittwoch in Bocholt bei einem Auffahrunfall erlitten. Ein 22-Jähriger aus Raesfeld war gegen 19.30 Uhr auf dem Ostwall unterwegs. Vor der roten Ampel an der Kreuzung Nordstraße bemerkte er zu spät, dass eine 56-jährige Rhederin

Julia Gesing verstärkt Wirtschaftsförderung

Seit dem 5. Juli 2021 wird die Wirtschaftsförderung Bocholt von Julia Gesing unterstützt. Die 32-jährige absolvierte ihren Bachelor in Geographie an der Rheinischen Friedrichs-Wilhelms-Universität in Bonn und ihren anschließenden Master mit dem Schwerpunkt Stadt- und

Impfzentrum stellt ab Montag auf Ein-Schicht-Betrieb um

Ab Montag, 19. Juli, wird aufgrund geringerer Terminzahlen auf Ein-Schicht-Betrieb umgestellt / Weiterhin Impfungen ohne Termin möglich Kreis Borken. Das “Impfzentrum Kreis Borken” hat Anfang Februar in Velen seinen Betrieb aufgenommen. Nach der ersten Startphase wurde dort in den

Senioren im Fildeken bekommen Besuch von “Kümmerern”

475 Seniorenhaushalte im Quartier Fildeken-Rosenberg erhalten in diesen Tagen Post von der Stadt Bocholt. Inhalt: Ein Schreiben, in dem die 13 ehrenamtlichen “Kümmerinnen und Kümmerer” ihren Besuch ankündigen. “Wir möchten alle Seniorinnen und Senioren im Quartier ansprechen

Flender für vorbildliches Ausbildungs-Engagement ausgezeichnet

„Die Corona-Pandemie stellt den Ausbildungsmarkt in NRW vor große Herausforderungen. Klar ist aber auch, dass Ausbildung Fachkräftesicherung ist,“ so Jennifer Middelkamp von der Regionalgeschäftsführung des Unternehmerverbandes. „Deshalb ist es von so großer Bedeutung, dass die Betriebe in der

Feuerwehr hilft im Hochwassergebiet

Die Feuerwehr Bocholt unterstützt mit dem Spezialfahrzeug MB Zetros und dem Unwettermodul die Einsatzkräfte im Hochwassergebiet. Die Einsatzkräfte haben sich mit weiteren Einheiten aus dem Kreis Borken in Raesfeld gesammelt und fahren dann gemeinsam in ein vom Starkregen betroffenes Gebiet in

Polizei fasst Oldtimer-Bande

Einen Tag nach dem Großeinsatz im Dreiländereck bei Aachen gegen eine international agierende Oldtimer-Bande ziehen die Ermittlungsbehörden eine erste Bilanz. Alle fünf erwirkten Haftbefehle konnten vollstreckt werden. Weiterhin wurden umfangreiches Beweismaterial sowie Diebesgut

27.000 Katholiken weniger in einem Jahr

Die Zahl der Kirchenaustritte ist im Bistum Münster im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr gesunken: 12.698 Katholiken erklärten ihren Austritt, das waren 3.956 weniger als 2020. Es ist aber dennoch die zweithöchste Zahl an Austritten, die bisher in einem Jahr festgestellt wurde. 255 Personen,

Hochwasser: Experten beobachten die Region

Mit Unwetter, Sturmböen und extremen Dauerregen haben aktuell viele Regionen in NRW massiv zu kämpfen. Der Deutsche Wetterdienst warnt auch in den nächsten Tagen vor heftigem Starkregen und schweren Gewittern. Das führt zu steigenden Pegelständen am Rhein und anderen Flüssen. Im
×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp