Dezember 6, 2021

22-Jähriger verursacht alkoholisiert Unfall und fährt einfach weiter

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Bocholt (ots) – Unbeirrt vom selbst erzeugten Unfallgeschehen setzte in der Nacht zum Mittwoch ein junger Bocholter seine Fahrt fort. Ein Zeuge folgte dem 22-Jährigen und brachte so die Polizei auf seine Spur. Zuvor war der Unfallflüchtige gegen 03.55 Uhr auf der Klarastraße gegen einen geparkten Wagen gefahren. Die Wucht des Aufpralls schob diesen in zwei weitere dort stehende Fahrzeuge – der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen liegt circa bei 9.000 Euro. Eine Fahrerlaubnis konnte der 22-Jährige nicht vorweisen; zudem stand er unter Alkoholeinfluss. Die Beamten fertigten eine Anzeige, zudem war die Entnahme einer Blutprobe fällig.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp