August 20, 2022

25.000 Euro für die Bocholter Grund- und Förderschulen

Über Spenden in einer Gesamthöhe von 25.000 Euro können sich die Bocholter Grund- und Förderschulen freuen. Das Geld stammt aus den Ausschüttungen der Stadtsparkassen-Sparlotterie. 30 Cent eines jeden Loses fließen in gemeinnützige Zwecke in der Region. Nach den Vereinen und Institutionen mit sozialem Engagement in 2017 und den Kindergärten sowie Tageseinrichtungen in 2018 standen in diesem Jahr die Grund- und Förderschulen im Mittelpunkt. Die Vertreter aus diesem Bereich und ca. 300 Viertklässler waren heute morgen im TextilWerk zu Gast und nahmen ihre Spende entgegen.

Folgende Grund- und Förderschulen erhalten eine Spende: A.-v.-Droste-Hülshoff Schule, Biemenhorster Schule ,Clemens-August Schule, Clemens-Dülmer Schule, Grundschulverbund Diepenbrock, Grundschulverbund Liebfrauen, Grundschulverbund Ludgerus, Josefschule, Kreuzschule, St. Bernhard Schule, Overbergschule und Bischof-Ketteler-Schule.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News