31-Jährige von Hund in Arm gebissen



Bocholt (ots) – Ein böses Ende nahm für eine 31-jährige Bocholterin am Sonntag ein Spaziergang mit ihrem Hund. Sie befand sich gegen 17.05 Uhr mit ihrem Vierbeiner auf dem Hundeplatz im Langenbergpark, als ein fremder Hund ihr in den Unterarm biss. Die Frau erlitt dabei leichte Verletzungen. Der unbekannte Hundehalter entfernte sich, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt: Tel. (02871) 2990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert