37-Jähriger fährt mit Pedelec gegen Zugmaschine und verletzt sich schwer

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (ots) – Schwere Verletzungen hat ein Pedelecfahrer am Freitag in Bocholt erlitten. Ein 37-Jähriger war gegen 15.30 Uhr mit einer Zugmaschine auf der Milchstraße in Richtung Münsterlandtor unterwegs. Der Bocholter wollte in die Kreuzung mit der Liederner Ringstraße einfahren und hielt an; dabei ragte sein Fahrzeug in den querenden Radweg und es kam zur Kollision mit dem 55-Jährigen: Der Bocholter hatte den Radweg an der bevorrechtigten Liedener Ringstraße in Richtung Werther Straße befahren. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp