46-Jährige stirbt nach schwerem Unfall auf der B67

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Am Samstagabend, gegen 23:43 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 67 in Rhede zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 44-jährige Frau aus Mülheim an der Ruhr die B 67 aus Richtung Borken kommend in Fahrtrichtung Isselburg. Mit in ihrem Pkw befand sich ein 50-jähriger Mann, ebenfalls aus Mülheim an der Ruhr. Etwa 600 Meter vor der Anschlussstelle Fachhochschule Bocholt kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw einer 46-jährigen Frau aus dem Landkreis Stade (Niedersachsen).

Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr mussten alle Unfallbeteiligten aus ihren Fahrzeugen befreit werden. Für die Frau aus dem Landkreis Stade kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Die Mülheimerin und ihr Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Von dort wurde der Mann aufgrund seines Zustandes mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die Unfallstelle blieb bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. Die Absperrungen sind mittlerweile wieder aufgehoben und die Fahrbahn freigegeben. Bei dem Verkehrsunfall entstanden Sachschäden in fünfstelliger Höhe. Zahlreiche Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei waren eingesetzt. Experten des PP Münster unterstützten die Ermittlungen im Rahmen der Unfallaufnahme. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp