48-Jährige fährt alkoholisiert Streifenwagen an und flüchtet

48-Jährige fährt alkoholisiert Streifenwagen an und flüchtet
all

Bocholt (ots) – Am Donnerstag bog eine 48 Jahre alte Autofahrerin aus Bocholt gegen 17.15 Uhr von der Hohenzollernstraße nach rechts auf die Straße Im Neuen Esch ab. Dabei fuhr sie gegen einen Streifenwagen der Polizei, der auf der Straße Im Neuen Esch vor der Einmündung stand und wartete. Die 48-Jährige setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Fahrer des Streifenwagens folgte ihr und gab mehrfach Haltezeichen, welche die Frau jedoch missachtete. Es gelang schließlich doch, den Pkw anzuhalten. Die 48-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss (nach dem Alkoholtest ist mit einer Blutalkoholkonzentration von ca. 3 Promille zu rechnen).

Der Unfall wurde durch Polizeibeamte einer anderen Wache aufgenommen. Der 48-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und stellten den Führerschein sicher. Ein Arzt entnahm der Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können.

About Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.