Suche

55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert – Westmünsterland“ am 27. Januar 2018 in Heek

55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert – Westmünsterland“ am 27. Januar 2018 in Heek
Regio

Westmünsterland / Heek. Die Jugend musiziert wieder im Westmünsterland: Im 55. Jahr findet am Samstag, 27. Januar, der Regional-wettbewerb “Jugend musiziert” für die Kreise Borken, Coesfeld und Wesel (rechtsrheinisch) im Musikzentrum der Landesmusikakademie NRW (Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg) statt. In diesem Jahr bietet der Wettbewerb von 9 bis 20.30 Uhr ein umfassendes Programm mit ca. 140 Teilnehmenden in Solo- und Ensemblewertungen. Alle Vorträge des Regionalwettbewerbs sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Die jungen Musikerinnen und Musiker präsentieren ihr Können gerne vor einem möglichst großen Publikum!

Anlässlich des Wettbewerbs ist auch die Bibliothek der Landesmusikakademie am Samstag von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Alle an Noten und Musikliteratur Interessierten sind zum Besuch eingeladen.

Der bundesweit stattfindende Wettbewerb “Jugend musiziert” ist 2018 wieder für diverse Kategorien ausgeschrieben. In der Region Westmünsterland wird er in den Solo-Kategorien Blockflöte, Querflöte, Klarinette/Saxofon/Fagott/Oboe, Horn/Trompete, Posaune/Bariton/Euphonium/Tuba und Gitarre sowie in den Ensemblewertungen Klavier vierhändig und Klavier und ein Streichinstrument durchgeführt. Die Teilnehmenden zwischen sieben und zwanzig Jahren spielen ein Programm mit Musik aus verschiedenen Epochen vor und bekommen dafür eine fachliche Bewertung mit Punkten. Je nach Altersgruppe und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen sechs und 30 Minuten.

“Jugend musiziert” startet im Januar 2018 in mehr als 140 Regionen Deutschlands. Die Preisträger der Regionalwettbewerbe in NRW nehmen anschließend vom 9. bis 13. März am Landeswettbewerb in Wuppertal teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb eingeladen, der vom 17. bis 24. Mai in Lübeck stattfindet.

Veranstaltet wird “Jugend musiziert” vom Deutschen Musikrat, Schirmherr ist der Bundespräsident. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung sicher. Die Finanzierung der Regionalwettbewerbe liegt in den Händen der Kommunen, vertreten durch die Kreise. Als größter Einzelförderer aus der Wirtschaft engagieren sich die Sparkassen seit vielen Jahren bei “Jugend musiziert”. Sie unterstützen den Nachwuchswettbewerb auf allen Ebenen und in vielen Regionen.

Informationen zum Wettbewerb sowie detaillierte Ablaufpläne befinden sich auf der Homepage von “Jugend musiziert” www.jugend-musiziert.org unter der Region “Westmünsterland”.

Ihre Schnellanfrage