6,50 Meter breiter Rad- und Fußweg an der Aa geplant



Die Stadt will an der Boggeter Promenade zwischen Theodor-Heuss-Ring und Neutorplatz einen 6,50 Meter breiten Rad- und Fußweg anlegen. Der ist Teil der geplanten Radschnellverbindung zwischen Bocholt und Rhede. Dessen Realisierung ist zwar wegen der Absicht, die Bahnstrecke auf der stillgelegten Trasse zu reaktivieren, im Moment ungewiss. Gleichwohl will man im Rathaus an der Umsetzung der davon nicht betroffenen Streckenabschnitte festhalten.

Südöstlich angrenzend an die Boggeter Promenade entsteht zudem ein neues Quartier. Geplant sind Gebäude mit  Wohn- und Gewerbeflächen.

Foto: Radschnellweg Ruhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert