Dezember 6, 2021

80.000 Euro Sachschaden bei Unfall auf der B67

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Bocholt (ots) – Einen Sachschaden in Höhe von circa 80.000 Euro hat ein Autofahrer am Mittwoch in Bocholt verursacht. Der 57-Jährige war gegen 22.30 Uhr auf der B67 aus Richtung Isselburg kommend unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Wegweisertafel und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Der Bocholter entfernte sich von der Unfallstelle und verständigte erst am Folgetag die Polizei. Der Fahrer erklärte dies damit, sich im Schockzustand befunden zu haben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp